Wechseln der Versionskontrolle

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Benutzerhandbuch und Referenz > Versionskontrolle > Arbeiten mit Versionskontrolle >

Wechseln der Versionskontrolle

Die Versionskontrolleinstellungen können über zwei Befehle im Menü Projekt | Versionskontrolle geändert werden:

 

Versionskontrollmanager: Öffnet die Versionskontrollsystemapplikation und ermöglicht Ihnen, Datenbanken einzurichten und Bindings zu konfigurieren.
Versionskontrolle wechseln: Ruft das Dialogfeld "Versionskontrolle wechseln" auf, in dem Sie das von der Altova Applikation verwendete Versionskontrollsystem und das aktuelle Binding wechseln können. Dieses Dialogfeld ist im Folgenden beschrieben.

 

Über das aktuelle Binding stellt das aktive Applikationsprojekt eine Verbindung zur Versionskontrolldatenbank her. Das aktuelle Binding ist korrekt sein, wenn sich die Applikationsprojektdatei (.spp Datei) im lokalen Ordner und der gebundene Ordner in dem  Repository befindet, in dem die Projektdateien gespeichert werden sind. Normalerweise entsprechen der gebundene Ordner und seine Substruktur dem lokalen Arbeitsbereichordner und dessen Substruktur.

 

Im Dialogfeld "Versionskontrolle wechseln" (Abbildung unten) können Sie das Versionskontrollsystem (SCC Provider), den lokalen Ordner (Lokaler Pfad) und das Repository-Binding (Server-Name und Server Binding) wechseln.

 

Die Einstellungen können erst geändert werden, wenn Sie die aktuelle Bindung aufgehoben haben. Verwenden Sie dazu die Schaltfläche Bindung aufheben. Alle Einstellungen können nun bearbeitet werden.

 

SCCChangeSC

 

Ändern Sie die Versionskontrolleinstellungen folgendermaßen:

 

1.Navigieren Sie über die Schaltfläche Durchsuchen zum lokalen Ordner und klicken Sie auf die Schaltfläche Auswählen, um eines der installierten Versionskontrollsysteme auszuwählen.
2.Anschließend können Sie den lokalen Ordner an eine Repository-Datenbank binden. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Binden. Daraufhin wird das Verbindungsdialogfeld Ihres Versionskontrollsystems aufgerufen.
3.Wenn Sie eine Anmelde-ID eingegeben haben, wird diese an das Versionskontrollsystem übergeben; andernfalls müssen Sie Ihre Anmeldeinformationen im Verbindungsdialogfeld eingeben.
4.Wählen Sie im Repository die Datenbank aus, an die Sie diesen lokalen Ordner binden möchten. Eventuell müssen diese Einstellungen in mehreren Dialogfeldern vorgenommen werden.
5.Nachdem Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie im Dialogfeld "Versionskontrolle wechseln" auf OK.

© 2019 Altova GmbH