Document.GenerateDTDOrSchema

 

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Referenz für Programmierer > Applikations-API > Schnittstellen > Document >

Document.GenerateDTDOrSchema

 

Siehe auch

 

Methode: GenerateDTDOrSchema (nFormat als SPYDTDSchemaFormat, nValuesList als integer, nDetection als SPYTypeDetection, nFrequentElements als SPYFrequentElements)

 

Parameter

nFormat

Setzt das Schemaausgabeformat auf DTD oder W3C.

 

nValuesList

Generiert nur diese Anzahl an enumerations-facets pro Typ. Setzen Sie den Wert auf -1 um die Anzahl nicht zu begrenzen.

 

nDetection

Definiert die Genauigkeit der Ermittlung eines simpleType.

 

nFrequentElements

Sollen die Typen für alle Elemente als global definiert werdenl? Verwenden Sie diesen Wert spyGlobalComplexType um sie als globale Elemente zu definiert. Verwenden Sie andernfalls den Wert spyGlobalElements.

 

Beschreibung

Mit Hilfe dieser Methode können Sie automatisch eine DTD oder ein Schema für das aktuelle XML-Dokument generieren.

Informationen zur Feinabstimmung der DTD / Schema-Generierung finden Sie unter GenerateDTDOrSchemaEx.

Beachten Sie, dass diese Funktionalität nicht nur in der ZIP-Ansicht verfügbar ist. Siehe Document.CurrentViewMode. und SPYViewModes.

 

Fehler


1400

Das Objekt ist nicht mehr gültig.


1407

Ungültiger Parameter oder es wurde für den Rückgabeparameter eine ungültige Adresse angegeben.


© 2019 Altova GmbH