Fehlerbehandlung

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Referenz für Programmierer > Applikations-API > Übersicht > Programmiersprachen > JScript >

Fehlerbehandlung

Die Applikations-API gibt Fehler auf zwei verschiedene Arten zurück:

 

das von jeder API-Methode zurückgegebene HRESULT
die IErrorInfo-Schnittstelle der Applikations-API

 

Jede API-Methode gibt ein HRESULT zurück. Diese Rückgabewert enthält Informationen über Fehler, die während der Ausführung der Methode aufgetreten sind. Wenn der Aufruf erfolgreich war, so ist der Rückgabewert S_OK. Die Option HRESULT wird häufig in C/C++ Programmen verwendet.

 

Programmiersprachen wie VisualBasic sowie Skripting-Sprachen und andere Entwicklungsumgebungen gestatten dem Programmierer jedoch keinen Zugriff auf das zurückgegebene HRESULT eines COM-Aufrufs. Sie verwenden die IErrorInfo Schnittstelle, die ebenfalls von der Applikations-API unterstützt wird. Bei Auftreten eines Fehlers erstellt die API ein neues Objekt, das die IErrorInfo Schnittstelle implementiert. Die aus der IErrorInfo Schnittstelle stammenden Informationen werden in die Entwicklungsumgebung in ihren eigenen Fehlerbehandlungsmechanismus importiert.

 

So wird etwa mit dem nachstehenden JScript-Code ein Fehler zurückgegeben, weil ein Array falsch deklariert wurde. Weitere Informationen zum Fehler-Objekt stehen in seinen Eigenschaften number und description zur Verfügung.

 

try {
  var arr = new Array(-1);
}
catch (err) {
  WScript.Echo("Error : (" + (err.number & 0xffff) + ")" + err.description);
}


© 2019 Altova GmbH