Kontext

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Benutzerhandbuch und Referenz > XSLT/XQuery Debugger und Profiler > XSLT und XQuery Debugger > Informationsfenster >

Kontext

Das Fenster "Kontext" steht nur in XSLT Debugger-Sitzungen nicht aber in XQuery Debugger-Sitzungen zur Verfügung.

 

Während der Verarbeitung eines XSLT Stylesheet befindet sich der Prozessor-Kontext immer in einer Template, die mit einer Sequenz (von Nodes oder atomaren Werten) übereinstimmt. Im Kontextfenster wird der aktuelle Verarbeitungskontext angezeigt. Dabei kann es sich um eine Node-Sequenz, einen einzelnen Node oder einen atomaren Wert (wie z.B. einen String) handeln. Je nach Kontext-Eintrag, wird/werden der Wert bzw. das/die Attribut(e) angezeigt. Wenn es sich beim Kontext-Eintrag z.B. um ein Element handelt, werden die Attribute des Elements angezeigt. Wenn es sich beim Kontext-Eintrag um ein Attribut oder einen Text-Node handelt, wird der Wert des Node angezeigt.

xsl_dwin_context

Wenn Sie auf einen Eintrag im Kontextfenster klicken, wird diese Stelle im XML-Dokument angezeigt, Wenn das XML-Dokument derzeit auf der Benutzeroberfläche nicht angezeigt wird, wird ein Fenster dafür geöffnet.

 


© 2019 Altova GmbH