Version 2016

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Benutzerhandbuch und Referenz > Neue Funktionen 2019 >

Version 2016

Version 2016 Release 2

Im Folgenden finden Sie eine Liste der neuen Funktionen in XMLSpy Version 2016r2.

 

Zum XPath/XQuery-Fenster wurde eine XPath/XQuery-Debugging-Funktion hinzugefügt.
Möglichkeit zur automatischen Generierung von JSON-Schema-Dokumentation im HTML-, RTF- und MS Word-Format
Möglichkeit zur Generierung von JSON-Instanzdateien mit auf Basis eines JSON-Schemas strukturierten JSON-Daten, die anhand dieses JSON-Schemas generiert werden.
Die Konvertierung von XML-Instanzen von/in JSON-Instanzen wurde verbessert, sodass Konvertierungsoptionen zur Auswahl stehen.
Neue Funktion zur Konvertierung von XML-Schemas von/in JSON-Schemas. Es stehen Konvertierungsoptionen zur Auswahl.
Wenn eine JSON-Instanz aktiv ist, können Sie durch Klicken auf den entsprechenden Befehl im Menü "DTD/Schema" zum JSON-Schema und zur JSON-Definition gehen.
Bei der Bearbeitung von Elementnamen in XML-Dokumenten werden als optische Editerhilfe die Namen in der Textansicht in unterschiedlichen Farben markiert, je nachdem, ob die Namen im Start- und End-Tag übereinstimmen oder nicht.
Die Anzeige von ein- und ausgeklappten Nodes wurde für XML-, XQuery-, JSON- und CSS-Dokumente in der Textansicht sowie für Nodes im Fenster "XPath/XQuery" verbessert. Reduziert angezeigte Nodes werden nun durch  Auslassungspunkte gekennzeichnet. Wenn Sie den Mauszeiger über die Auslassungspunkte platzieren, wird der Inhalt des eingeklappten Node in einem Popup-Fenster angezeigt.
Ausweitung der Eclipse-Unterstützung auf Eclipse 4.5
Unterstützung für XBRL Assertion Severity im XBRL-Taxonomie-Editor.

 

Version 2016

Im Folgenden finden Sie eine Liste der neuen Funktionen in XMLSpy Version 2016.

 

Diese Version enthält die neue JSON-Schema-Ansicht, in der Sie JSON-Schemas grafisch erstellen und bearbeiten können.
Generierung von JSON-Schemas anhand von JSON-Instanzen
Validierung von JSON-Dokumenten: Ermöglicht die Validierung von JSON-Instanzen und JSON-Schemas.
Die Bearbeitung von JSON-Dokumenten in der Text- und Grid-Ansicht wurde verbessert. Dank einer neuen Autokomplettierungsfunktion können Instanz- und Schemadokumente (auf Basis der Informationen aus dem damit verknüpften JSON-Schema) schnell und korrekt erstellt werden.
XSLT-Transformation von XMLSpy aus mit Hilfe von RaptorXML Server von Altova. Dadurch können Sie mit Hilfe der zahlreichen Optionen von Raptor benutzerdefinierte Hochgeschwindigkeits-XSLT-Transformationen ausführen.
XQuery-Ausführung und Updates von XMLSpy aus mit Hilfe von Altova RaptorXML Server. Auf diese Art können Sie XQuery-Dokumente mit zahlreichen Optionen von Raptor ausführen.

 

 


© 2019 Altova GmbH