Version 2014

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Benutzerhandbuch und Referenz > Neue Funktionen 2019 >

Version 2014

Version 2014 Release 2

Im Folgenden finden Sie eine Liste der neuen Funktionen in XMLSpy Version 2014r2.

 

Neu Altova XSLT- und XPath/XQuery-Erweiterungsfunktionen
Möglichkeit Meldungen für XML Schema 1.1. Assertions hinzuzufügen. Diese Meldungen können erklären, warum ein XML-Dokument ungültig ist, wenn der Grund eine fehlgeschlagene Assertion-Überprüfung ist.
XSL-Geschwindigkeitsoptimierung: Analysiert ein XSLT Stylesheet und erstellt anhand der Anaylse eine Optimierungsstrategie, die mit dem XSLT Stylesheet gespeichert werden kann. Mit dem optimierten Stylesheet durchgeführte Transformationen werden dadurch schneller durchgeführt.
Die XBRL-Ansicht enthält nun einen XBRL-Tabellen-Editor.
Generierung von XBRL-Formula-Auswertungen (im XML- und JSON-Format) anhand von XBRL-Instanzdokumenten.
Generierung von XBRL-Tabellen (im XML- und HTML-Format) anhand von XBRL-Taxonomien und Instanzdokumenten.

 

Version 2014

Im Folgenden finden Sie eine Liste der neuen Funktionen in XMLSpy Version 2014.

 

XMLSpy 2014 enthält einen XSLT 3.0- und einen XQuery 3.0-Prozessor (mit Unterstützung für XPath 3.0 und XQuery 3.0-Funktionen). Die intelligente Bearbeitung, Validierung und Transformation/Ausführung von XSLT 3.0, XQuery 3.0 sowie XPath- und XQuery 3.0-Funktionen steht auch in Features zur Verfügung, die im Zusammenhang mit XSLT, XQuery  und XPath/XQuery-Funktionen stehen.
Bei der Auswertung von XPath-Ausdrücken im Fenster "XPath" wird nun auch XPath 3.0 unterstützt.
Unterstützung für XML Schema (XSD) 1.1: Intelligente Bearbeitung und Validierung von XSD 1.1-Dokumenten in der Schema-Ansicht. Diese Funktionalität bildet eine Ergänzung zur älteren Funktion der intelligenten Bearbeitung und Validierung von XSD 1.0-Dokumenten.
Bei der XML-Schema-Validierung kann ein benutzerdefiniertes Fehlerlimit festgelegt werden. Dadurch kann die Validierungsdauer reduziert werden, da Fehler schubweise behoben werden können.
Verbesserte Konvertierung von DTDs in XML-Schemas und umgekehrt. Außerdem können DTDs und XML-Schemas nivelliert werden. Dabei werden Komponenten in inkludierten/importierten Modulen direkt in der übergeordneten Datei gespeichert.
Die Generierung von XML-Beispieldokumenten anhand von XML-Schemas wurde verbessert, sodass Elemente aus bestimmten Verzweigungen von choice -Gruppen ausgewählt werden können.
Im Fenster "XSL-Übersicht" kann der Modus für die Transformation grafisch aus einer Auswahlliste ausgewählt werden.
Integration in Eclipse 4.3. Damit wird die Unterstützung auf die neueste Version der Eclipse-Plattform ausgedehnt. Zusätzlich dazu werden weiterhin Version 3.8 und Version 4.2 unterstützt. Die Eclipse Versionen 3.6 und 3.7 werden nicht mehr unterstützt.
XBRL Formula Editor: Auf dem Register "Formula" der XBRL-Ansicht können Formulas definiert und verwaltet werden. Zusammen mit den Eingabehilfen "Übersicht" und "Details" können Sie auf dem Register "Formula" XBRL-Formulas erstellen und bearbeiten und Beziehungen zwischen Formula-Komponenten definieren.
Die Eingabehilfe "Details" der XBRL-Ansicht enthält ein Register Typ, auf dem weitere Details zum ausgewählten Typ des XBRL Item angezeigt werden.

 

 


© 2019 Altova GmbH