Atomare Typen

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Benutzerhandbuch und Referenz > JSON, JSON-Schema > JSON-Schema-Ansicht >

Atomare Typen

Es gibt fünf atomare JSON-Typen (auch einfache oder primitive Typen genannt) : (i) String, (ii) Zahl, (iii) Ganzzahl, (iv) Boolesch und (v) Null. Um für eine Definition einen dieser atomaren Typen zu definieren, wählen Sie eine der folgenden Methoden:

 

Doppelklicken Sie im Definitionskasten auf das Typ-Wertefeld und wählen Sie den Typ aus.
Wählen Sie den Typ in der Eingabehilfe "Details" aus der Dropdown-Liste im Feld Typ aus.

 

Im Folgenden finden Sie eine Beschreibung der Constraints der einzelnen atomaren Typen.

 

String

Für den Typ "String" können Sie die folgenden Constraints definieren: (i) die String-Länge, (ii) eine Regular Expression, die das Muster des String beschreibt, (iii) ein vordefiniertes Format aus der Spezifikation.

JSONConstraintsString

 

Numerisch

Der Typ "Numerisch" ist ein Überbegriff für zwei Typen (Zahl und Ganzzahl; siehe Abbildung unten). Der eigentliche Typ wird im Feld Modus definiert (die Standardeinstellung davon ist Zahl). Der Unterschied zwischen den beiden Typen ist, dass für den Typ Zahl Nachkommastellen erlaubt sind, während dies beim Typ integer nicht der Fall ist. Falls im Feld Vielfaches von ein Wert vorhanden ist, so muss der Instanzwert eine Ganzzahl sein, die ein Vielfaches des Werts im Feld Vielfaches von beträgt.

JSONConstraintsNumeric

Gültige Werte für den in der Abbildung oben gezeigten Typ Zahl sind: 5,94, 6,93, 7,92 und 8,91.

 

Boolesch und Null

Der Typ Boolesch erhält als Wert entweder true oder false. Der Typ Null erhält als Wert Null. Für keinen dieser beiden Typen gibt es Constraints.

 


© 2019 Altova GmbH