Verarbeitungsoptionen

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Benutzerhandbuch und Referenz > Menübefehle > Menü "XBRL" >

Verarbeitungsoptionen

Mit dem Befehl XBRL-Verarbeitungsoptionen wird das Dialogfeld "XBRL-Verarbeitungsoptionen" (Abbildung unten) aufgerufen. Hier können Sie folgende Einstellungen vornehmen:

 

dass doppelt vorhandene Facts in folgenden Fällen ignoriert werden: (i) bei der XBRL-Formula-Ausführung, (ii) bei der XBRL-Tabellengenerierung, (iii) bei Inline XBRL-Transformationen
die Label-Einstellungen für die Generierung von XBRL-Tabellen
das leere Zeilen und Spalten bei der Generierung von XBRL-Tabellen entfernt werden.

XBRLProcessingOptions

Anmerkung:Das Dialogfeld "XBRL-Verarbeitungsoptionen" kann auch über die Dialogfelder "XBRL Formula-Ausführung" und XBRL-Tabellengenerierung aufgerufen werden.

 

Anmerkung zur Entfernung von Duplikaten

Es werden nur die folgenden Duplikatarten ignoriert: (i) vollständige Duplikate und (ii) konsistente Duplikate. Das Fact (aus den Duplikaten), das ausgewählt (und nicht ignoriert) wird, ist das genaueste. So wird z.B. aus konsistenten Duplikaten eines numerischen Fact das Fact mit der höchsten numerischen Genauigkeit ausgewählt.

 

Nähere Informationen zu Duplikaten finden Sie in der folgenden Spezifikation: Handling Duplicate Facts in XBRL and Inline XBRL 1.0.

 


© 2019 Altova GmbH