Aktivieren Sie bitte JavaScript, um diese Seite anzeigen zu können.

Altova XMLSpy 2020 Enterprise Edition

Der Befehl In WSDL 2.0 konvertieren ist nur aktiv, wenn ein WSDL 1.1-Dokument in der WSDL-Ansicht aktiv ist. Er generiert anhand eines WSDL 1.1-Dokuments ein WSDL 2.0-Dokument. Bei Auswahl dieses Befehls erscheint ein "Datei speichern"-Dialogfeld, in dem Sie den Pfad der von XMLSpy generierten WSDL 2.0-Datei angeben können.

 

Nachdem Sie im Dialogfeld "Datei speichern" auf OK geklickt haben, wird ein WSDL 2.0-Dokument generiert, unter dem definierten Pfad gespeichert und in der WSDL-Ansicht auf einem neuen Register geöffnet. Die Datei kann dann wie jedes andere WSDL 2.0-Dokument nach Wunsch bearbeitet werden.

 

© 2019 Altova GmbH