Aktivieren Sie bitte JavaScript, um diese Seite anzeigen zu können.

Altova XMLSpy 2020 Enterprise Edition

Validierung (Abbildung unten) enthält Optionen für die Validierung von XBRL-Instanzen.

OptionsXBRLValidation

Sie können hier die folgenden Validierungsoptionen definieren:

 

Überprüfung auf Konformität mit Dimensions 1.0 und Units Registry 1.0.

Berichte über Berechnungen, (i) bei denen bei der Berechnung von Summen Inkonsistenzen auftreten, (i) bei denen Assertions nicht erfüllt werden.

Nicht-Berücksichtigung von Duplikaten (vollständige und konsistente Duplikate) im Zusammenhang mit Berechnungen. Wenn ein Fact dupliziert wurde, wird das genauere Fact verwendet und die anderen ignoriert.

Berichte über Duplikate. Nähere Informationen zur Einteilung von Duplikaten finden Sie in der folgenden Spezifikation: Handling Duplicate Facts in XBRL and Inline XBRL 1.0.

Normalisierung von Whitespace in Inline XBRL. Dies bezieht sich auf die Behandlung von Whitespace-Zeichen (Leerzeichen, Tabulatorzeichen, Zeilenschaltungen und Wagenrücklauf).

oWenn die Option Erweiterte Whitespace-Normalisierung aktiviert ist, werden auch geschützte Leerzeichen als Whitespace-Zeichen betrachtet.

oMit der Option Beibehalten werden Whitespace-Zeichen unverändert beibehalten.

oMit der Option Trimmen werden Whitespace-Zeichen auf beiden Seiten des String entfernt.

oMit der Option Ersetzen werden alle Instanzen von Tabulator, Zeilenschaltung und Wagenrücklauf durch ein Leerzeichen ersetzt.

oReduzieren ist eine Erweiterung von Ersetzen. Hierbei wird eine Ersetzung durchgeführt. Anschließend werden alle aufeinanderfolgenden Leerzeichen zu einem einzigen Leerzeichen reduziert.

 

© 2020 Altova GmbH