Hinzufügen eines Projekts zur Git-Versionskontrolle

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Benutzerhandbuch und Referenz > Versionskontrolle > Versionskontrolle mit Git >

Hinzufügen eines Projekts zur Git-Versionskontrolle

Sie können XMLSpy -Projekte als Git Repositories speichern. Die Struktur der zum Projekt hinzugefügten Dateien oder Ordner würde anschließend der Struktur des Git Repository entsprechen.

 

So fügen Sie ein Projekt zu einer Git-Versionskontrolle hinzu:

1.Stellen Sie sicher, dass das PushOK GIT SCC Plug-in als Versionskontrollanbieter ausgewählt ist (siehe Aktivieren der Git-Versionskontrolle mit dem Git SCC Plug-in ).
2.Erstellen Sie mit dem Menübefehl Projekt | Projekt erstellen ein neues Projekt.
3.Speichern Sie das Projekt in einem lokalen Ordner, z.B. unter C:\MyRepo\Project.spp
4.Klicken Sie im Menü Projekt unter Versionskontrolle auf Zu Versionskontrolle hinzufügen.

dlg_add_to_source_control

5.Klicken Sie auf OK.

dlg_enter_commit_message

6.Geben Sie den Text Ihrer Commit-Meldung ein und klicken Sie auf OK.

 

Sie können jetzt Dateien und Ordner zu Ihrem Projekt hinzufügen. Beachten Sie, dass alle Projektdateien und -ordner sich unter dem Root-Ordner des Projekts befinden müssen. Wenn das Projekt z.B. im Ordner C:\MyRepo angelegt wurde, so sollten nur Dateien unter C:\MyRepo zur Projekt hinzugefügt werden. Wenn Sie versuchen, Dateien, die sich außerhalb des Projekt-Root-Ordners befinden, zum Projekt hinzuzufügen, wird eine Warnmeldung angezeigt:

dlg_file_outside_root


© 2019 Altova GmbH