Erstellen eines Skripting-Projekts

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Referenz für Programmierer > Skripterstellung >

Erstellen eines Skripting-Projekts

Der allgemeine Ablauf bei der Erstellung eines Skripting-Projekts ist der folgende:

 

1.Öffnen Sie den Skript-Editor durch Auswahl des Befehls Extras | Skript-Editor.
2.Öffnen Sie im Skript-Editor ein neues Skripting-Projekt. Klicken Sie dazu in der Symbolleiste des Skript-Editors auf die Schaltfläche Neu. Daraufhin wird das Dialogfeld "Projekteinstellungen" angezeigt (Abbildung unten). Sie können dieses Dialogfeld auch durch Rechtsklick auf ein Projekt im Bereich der Skripting-Projekte (in linken oberen Bereich des Skript-Editor-Fensters) und Auswahl des Befehls Projekteinstellungen aufrufen.

 

ScriptingLanguage

 

Wählen Sie in der ersten Auswahlliste entweder JScript oder VBScript und in der zweiten Auswahlliste das .NET Framework aus. Um höhere .NET Framework-Versionen (wie z.B. .NET Framework 4.5 in Windows 8) zu aktivieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatisch ein höheres .NET Framework verwenden und klicken Sie auf OK. Daraufhin wird das neue Skripting-Projekt erstellt.

3.Klicken Sie in der Symbolleiste des Skript-Editors auf die Schaltfläche Speichern, um das Skripting-Projekt als .asprj-Datei zu speichern.
4.Ein Skripting-Projekt besteht aus mehreren Komponenten, die zusammenarbeiten. Dabei handelt es sich normalerweise um eine Kombination aus globalen Deklarationen, Formularen, Events, und Makros. Sie können in jeder beliebigen Reihenfolge erstellt werden, doch sollten Sie genau verstehen, wie diese zusammenarbeiten. Weiter unten wird beschrieben, wie die einzelnen Komponententypen aufgerufen und ausgeführt werden. Eine Beschreibung zur Erstellung der einzelnen Komponententypen finden Sie in den entsprechenden Abschnitten zum jeweiligen Komponententyp.
5.Nachdem Sie mit der Erstellung aller gewünschten Komponenten fertig sind, speichern Sie das Skripting-Projekt (durch Klicken auf die Skript-Editor-Symbolleistenschaltfläche Speichern).
6.Schießen Sie den Skript-Editor.

 

Anmerkung:

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf den Projektordner klicken und Projekteinstellungen wählen, können Sie die Skripting-Sprache jederzeit wechseln.

 

 

Wie Formulare, Event Handler und Makros aufgerufen und ausgeführt werden

Formulare, Event Handler und Makros werden alle im Skript-Editor erstellt. Die Art des Aufrufs und der Ausführung ist jedoch bei jeder einzelnen Komponente anders und hat einen Einfluss darauf, wie Sie Ihre Skripting-Projekte erstellen.

 

Ein Formular wird entweder von einer Funktion im globalen Deklarationsskript aus oder direkt von einem Makro aufgerufen.
Ein Event Handler wird ausgeführt, wenn das entsprechende Event in  XMLSpy vorkommt. Wenn ein Event Handler für ein einzelnes Event sowohl im globalen Skripting-Projekt als auch im XMLSpy-projektspezifischen Skripting-Projekt definiert ist, so wird zuerst der Event Handler für das projektspezifische Skripting-Projekt ausgeführt und unmittelbar danach der für das globale Skripting-Projekt.
Ein Makro wird von der XMLSpy Benutzeroberfläche aus ausgeführt. Klicken Sie dazu auf Extras | Makros | [Makroname]. In einem Makro können alle in den globalen Deklarationen deklarierten Variablen und Funktionen aufgerufen werden und Formulare können darin für die Benutzereingabe angezeigt werden.

 


© 2019 Altova GmbH