Aktivieren Sie bitte JavaScript, um diese Seite anzeigen zu können.

Altova UModel 2020 Professional Edition

Als Einstiegshilfe enthält Ihr UModel-Paket unter dem folgenden Pfad ein C*-Beispielprojekt: C:\Benutzer\<Benutzername>\Dokumente\Altova\UModel2020\UModelExamples\API.

 

Dieses Beispielprojekt enthält eine Referenz auf die UModel-Typbbibliothek, siehe Referenzieren der UModel-Typbibliothek. Eine solche Referenz ist in jedem Projekt, für das die UModel API benötigt wird, erforderlich, damit das Applikationshauptobjekt von Ihrem Code aus folgendermaßen referenziert werden kann:

 

UModelLib.Application um = new UModelLib.Application();
MessageBox.Show(String.Format("Hello from UModel API version {0}.{1}", um.APIMajorVersion, um.APIMinorVersion));

 

Wenn Sie ein 64-Bit-Betriebssystem haben und eine 32-Bit-Installation von UModel verwenden, fügen Sie die x86-Plattform im Konfigurationsmanager der Lösung hinzu und erstellen Sie das Beispiel mit dieser Konfiguration. Um den Konfigurationsmanager aufzurufen, klicken Sie auf den Menübefehl Build | Configuration Manager

 

In der Beispielapplikation sehen Sie ein Windows-Formular mit Schaltflächen, über die grundlegende MapForce-Operationen aufgerufen werden:

 

Starten von UModel

Öffnen von Bank_MultiLanguage.ump

Öffnen aller Diagramme

Generierung von Dokumentation für das gerade aktive Dokument

Anzeige, wie auf Events gehört wird (OnDocumentOpened Event On/Off)

Beenden von UModel

 

umapi_cs_example3

 

Der Code besteht im Grunde aus einer Reihe von Handlern für die Schaltflächen auf der oben gezeigten Benutzeroberfläche. Beachten Sie, dass Sie den über den Code referenzierten Pfad zum UModel-Beispielordner eventuell anpassen müssen.

 

© 2019 Altova GmbH