Projekte und Code Engineering

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite > 

Projekte und Code Engineering

Dieses Kapitel enthält Informationen zur Erstellung von UModel-Projekten (entweder von neuen Projekten oder durch Import von Daten aus Quellcode oder Binärdateien). Außerdem werden darin verschiedene Operationen im Zusammenhang mit Code Engineering mit UModel beschrieben. Dazu zählen:

 

Forward Engineering (Generieren von Code anhand eines UModel-Projekts)
Reverse Engineering (Importieren von Quellcode in ein UModel-Projekt)
Roundtrip Engineering (Synchronisieren von Modell und Code in beide Richtungen je nach Bedarf)

 

Die Menübefehle zum Code Engineering stehen im Menü Projekt zur Verfügung. So können Sie etwa mit dem Menübefehl Projekt | Quellprojekt importieren C#-, C++- oder VB.NET Visual Studio-Lösungen oder Java-Code importieren und anhand dieses Codes UModel-Diagramme generieren. Wenn keine Projektlösung zur Verfügung steht, verwenden Sie den Menübefehl Projekt | Quellverzeichnis importieren, siehe Importieren von Quellcode (Reverse Engineering). Auch Java-, C#- und VB.NET-Binärdateien können importiert werden, vorausgesetzt, es werden einige grundlegende Voraussetzungen erfüllt, siehe Importieren von Java-, C#- und VB.NET-Binärdateien.

 

Die oben erwähnten Code Engineering-Operationen können nicht nur auf Programmiersprachen, sondern auch auf Datenbanken und XML-Schemas angewendet werden. So können Sie etwa mit dem Menübefehl Projekt | XML-Schema-Datei importieren ein Reverse Engineering eines vorhandenen XML-Schemas durchführen und automatisch ein Klassendiagramm anhand dieser Datei generieren.

 

Unter UModel-Elementzuordnungen finden Sie eine Liste von Zuordnungen zwischen UModel-Elementen und Elementen in den einzelnen unterstützten Sprachprofilen (darunter auch Datenbanken und XML-Schemas). Informationen zur Verbindung mit Datenbanken und den dazugehörigen Operationen finden Sie unter UModel und Datenbanken.


© 2019 Altova GmbH