Einschränken von Elementen

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Anleitung zur Modellierung von... > Elemente >

Einschränken von Elementen

Es können für die meisten Modellelemente in UModel Einschränkungen definiert werden. Beachten Sie bitte, dass diese bei der Syntaxüberprüfung nicht berücksichtigt werden, da Einschränkungen nicht Teil der Java-Codegenerierung sind.

 

So schränken Sie ein Element (über die Modell-Struktur) ein:

1.Rechtsklicken Sie auf das gewünschte Element und wählen Sie Neues Element | Einschränkungen | Einschränkung.
2.Geben Sie den Namen der Einschränkung ein und drücken Sie die Eingabetaste.
3.Geben Sie im Fenster "Eigenschaften" in das Feld "Spezifikation" die Einschränkung ein, name length > 10.

um_constraints1

So schränken Sie ein Element (über ein Diagramm) ein:

1.Doppelklicken Sie auf das jeweilige Element, um es editieren zu können.
2.Geben Sie #, gefolgt vom Einschränkungstext innerhalb einer geschweiften Klammer ein z.B. #{interestRate >=0}.

 

um_constraints2

 

So weisen Sie eine Einschränkung mehreren Modellierungselementen zu:

1.Wählen Sie eine Einschränkung in der Modell-Struktur aus.
2.Klicken Sie im Fenster "Eigenschaften" mit der rechten Maustaste auf die Eigenschaft "eingeschränkte Elemente" und wählen Sie den Befehl Element eingeschränkten Elementen hinzufügen.

um_constraints3

 

3.Wählen Sie das jeweilige Element aus, dem Sie die aktuelle Einschränkung zuweisen möchten. Halten Sie die Strg-Taste gedrückt, um mehrere Elemente auszuwählen.

 

um_constraints4

Das Feld "Eingeschränkte Elemente" enthält die Namen der Modellierungselemente, denen es zugewiesen wurde. In der obigen Abbildung wurde etwa Einschränkung1 den folgenden Eigenschaften zugewiesen: interestRate, interestRateOnBalance, interestRateOnCashAdvance.


© 2019 Altova GmbH