Erstellen von Elementen

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Anleitung zur Modellierung von... > Elemente >

Erstellen von Elementen

Sie können Elemente mit UModel auf folgende Arten erstellen:

 

Über das Fenster Modell-Struktur. Bei dieser Methode werden die Elemente nur zum Modell hinzugefügt und Sie können diese später gegebenenfalls zu Diagrammen hinzufügen.
Über das Diagrammfenster. Elemente, die zu einem Diagramm hinzugefügt werden, werden automatisch auch zum Modell hinzugefügt. Falls Sie ein Element später löschen müssen, können Sie wählen, ob Sie es nur aus dem Diagramm oder auch aus dem Modell löschen möchten.

 

 

So fügen Sie Elemente über das Fenster "Modell-Struktur" hinzu:

Klicken Sie im Fenster Modell-Struktur (oder im Fenster Favoriten) mit der rechten Maustaste auf das Element (z.B. Paket), unter dem das neue Element angezeigt werden soll und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl Neues Element | <Elementname>. Um z.B. unterhalb des Pakets "Root" ein neues Paket hinzuzufügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Paket "Root" und wählen Sie Neues Element | Paket.

 

 

So fügen Sie Elemente über das Diagrammfenster hinzu:

1.Erstellen Sie ein neues Diagramm (siehe Erstellen von Diagrammen) oder öffnen Sie ein vorhandenes (siehe Öffnen von Diagrammen).
2.Wählen Sie eine der folgenden Methoden:
a.Klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Diagramm und wählen Sie den Kontextmenübefehl Neu | <Elementname>.
b.Klicken Sie auf die Symbolleistenschaltfläche des gewünschten Elements und klicken Sie in das Diagramm. Um mehrere Elemente desselben Typs einzufügen, halten Sie die Strg-Taste gedrückt, bevor Sie in das Diagramm klicken.

 

Pakete

Sie werden beim Modellieren von Elementen wahrscheinlich mit Paketen öfter als mit anderen Elementen arbeiten müssen. Jeder mit einem Ordnersymbol ic-mod-package markierte Eintrag im Fenster "Modell-Struktur" steht für ein UML-Paket. Pakete in UModel dienen als Container für alle anderen UML-Modellierungselemente (einschließlich Diagramme, Klassen usw.) und verhalten sich folgendermaßen:

 

Sie können an jeder Stelle der Modell-Struktur erstellt werden.
Sie können in andere Pakete (und auch in gültige Modelldiagramme) verschoben und kopiert werden, siehe Umbenennen, Verschieben und Kopieren von Elementen.
Sie können beim Generieren oder Synchronisieren von Code und Modell als Quell- oder Zielelemente verwendet werden, siehe Forward Engineering (Modell zu Code) und Reverse Engineering (Code zu Modell).

 

Wenn Sie ein neues UModel-Projekt erstellen, stehen standardmäßig zwei Pakete zur Verfügung: "Root" und "Component View". Diese beiden Pakete sind die einzigen, die nicht umbenannt oder gelöscht werden können. Das "Root"-Paket dient als Ausgangspunkt für die Modellierung aller anderen Elemente, während das "Component View"-Paket für das Code Engineering benötigt wird.

um_default_packages

UModel-Standardpakete


© 2019 Altova GmbH