StyleVisionBatch Syntax

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Automatisierte Verarbeitung > Befehlszeilenschnittstelle >

StyleVisionBatch Syntax

Die Syntax für Benutzer der Befehlszeile lautet:

 

 StyleVision [<SPS File>] [<options>]

 

wobei

 

StyleVisionStyleVision aufruft, das sich im StyleVision Applikationsordner befindet        
<SPS File>die SPS-Datei angibt
<options>Eine oder mehrere der unten aufgelisteten Optionen auflistet

 

Wenn ein Befehl ausgeführt wird, wird StyleVision im Hintergrund (d.h. ohne dass die Benutzeroberfläche geöffnet wird) ausgeführt, die erforderlichen Ausgabedateien werden generiert und das Programm wird geschlossen. Wenn ein Fehler oder eine Warnung auftritt, wird die Benutzeroberfläche geöffnet und die entsprechende Meldung wird in einem Meldungsfeld angezeigt.

 

Anmerkung:Damit das SPS in StyleVision korrekt geladen wird, müssen sich die vom SPS verwendete die XSD- und XML-Arbeitsdatei in den im SPS definierten Ordnern befinden.

 

Optionen

Die Optionen können in jeder beliebigen Reihenfolge eingegeben werden. In der Liste unten sind sie zur besseren Übersichtlichkeit in Gruppen gegliedert. .  Beachten Sie, dass die Optionen für die FO-, PDF- und Word 2007+-Ausgabe nur in der Enterprise Edition zur Verfügung stehen; diese Optionen sind in der Liste unten mit dem Eintrag Enterprise Edition gekennzeichnet.

 

 

XSLT-Dateiausgabe

 

-OutXSLT=<file>

Schreibt die XSLT-für-HTML-Ausgabe in die angegebene Datei

-OutXSLRTF=<file>

Schreibt die XSLT-für-RTF-Ausgabe in die angegebene Datei

-OutXSLFO=<file>

Schreibt die XSLT-für-FO-Ausgabe in die angegebene Datei (nur Enterprise Edition)

-OutXSLWord2007=<file>

Schreibt die XSLT-für-Word 2007+-Ausgabe in die angegebene Datei (nur Enterprise Edition)

 

 

DB-Datenausgabe

 

-OutDBXML=<file>

Schreibt die anhand der Datenbank generierten XML-Daten in die angegebene Datei.

-OutDBSchema=<file>

Schreibt das anhand der Datenbank generierte XML-Schema in die angegebene Datei.

 

 

Beispiele

 

StyleVision "QuickStart.sps" -outxslt="QuickStartHTML.xslt"

StyleVision "C:\Test\QuickStart.sps" -outxslt="C:\Test\QuickStartHTML.xslt"

 

Bitte beachten Sie die folgenden Punkte

Im Folgenden finden Sie einige ergänzende Erklärungen zur StyleVisionBatch Syntax und der Verwendung der Befehlszeile.

 

Pfade können absolut oder relativ sein und sollten umgekehrte Schrägstriche verwenden.
Wenn der Dateiname oder der Pfad zur Datei ein Leerzeichen enthält, sollte der gesamte Pfad innerhalb von Anführungszeichen gesetzt werden. Z.B.: "c:\My Files\MyXML.xml" oder "c:\MyFiles\My XML.xml".
Die Groß- und Kleinschreibung wird bei Befehlen, Pfaden und Ordner- oder Dateinamen nicht beachtet.

 


© 2019 Altova GmbH