Item

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  SPS-Datei und XBRL > XBRL-Vorlagen >

Item

Die Item-Vorlage iteriert über alle XBRL-Facts, die die von den einschließenden XBRL-Vorlagen definierten Constraints erfüllen. Beispiel:

 

Wenn eine Item-Vorlage in eine Periode eingefügt wird, gibt sie diejenigen Facts zurück, welche die an dieser Stelle wirksamen Constraints erfüllen.
Wenn eine Item-Vorlage direkt in die $XBRL-Vorlage eingefügt wird, so werden alle Facts im Instanzdokument zurückgegeben (siehe Abbildung unten).
Wenn sie in eine XBRL-Objektvorlage (im offenen oder geschlossenen Modus) eingefügt wird, so werden diejenigen Facts zurückgegeben, die von der XBRL-Objektvorlage adressiert werden. Bei XBRL-Objekten im offenen Modus werden alle innerhalb der Einschränkungen des XBRL-Objekts definierten Facts zurückgegeben. Bei XBRL-Objekten im geschlossenen Modus wird/werden das/die durch die Eigenschaften des XBRL-Objekts definierte(n) Fact(s) zurückgegeben.

XBRLItemTemplates

Wenn die Item-Vorlage in das Design eingefügt wird, wird sie als leere Vorlage erstellt. Sie müssen daher einen Platzhalter Inhalt in das Design einfügen, wenn der Inhalt des Fact ausgegeben werden soll. Die Item-Vorlage hat eine Eigenschaft, mit der Sie (in der Eingabehilfe "Eigenschaften") zusätzliche Dimensions zuzulassen können. Die Eigenschaft kann den Wert ja oder nein erhalten.

 


© 2019 Altova GmbH