Erstellen einer XBRL-SPS-Datei

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  SPS-Datei und XBRL >

Erstellen einer XBRL-SPS-Datei

Um anhand einer XBRL-Taxonomie eine neue SPS-Datei zu erstellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

 

1.Klicken Sie auf das Menü Datei, platzieren Sie die Maus über den Befehl Neu und wählen Sie im Untermenü, das nun angezeigt wird (Abbildung unten), den Befehl Neu von XBRL-Taxonomie aus.

 

MnuFileNewSubmenu

 

2.Suchen Sie im Dialogfeld, das daraufhin angezeigt wird, die gewünschte XBRL-Taxonomie aus und klicken Sie darauf, um sie auszuwählen. Klicken Sie anschließend auf Öffnen.
3.Sie werden nun aufgefordert, eine XBRL-Arbeitsdatei zuzuweisen. Wenn Sie dies jetzt tun möchten, klicken Sie auf Durchsuchen und wählen Sie die XBRL-Instanzdatei aus, die als XBRL-Arbeitsdatei verwendet werden soll. Die Daten aus der XBRL-Arbeitsdatei werden für die Vorschau verwendet. Alternativ dazu können Sie auch auf Überspringen klicken, wenn Sie keine XBRL-Arbeitsdatei zuweisen möchten. Es ist hilfreich, wenn Sie eine XBRL-Arbeitsdatei zuweisen, da Sie in diesem Fall eine Vorschau der verschiedenen Ergebnisse anhand realer XBRL-Daten anzeigen und Ihr Design gründlicher testen können.

 

Daraufhin wird ein neues SPS anhand der XBRL-Taxonomie erstellt.

 

 

Welche XSLT-Version und welcher XSLT-Prozessor soll für das XBRL-basierte SPS/Stylesheet verwendet werden?

Um die XBRL-Funktionalitäten von StyleVision in vollem Umfang nutzen zu können, wählen Sie als XSLT-Version  XSLT 2.0 oder XSLT 3.0 aus. Wenn Sie ein XSLT-Stylesheet anhand eines XBRL-basierten SPS generieren, verwenden Sie für die Transformation die XSLT-Prozessoren von Altova. Die Altova XSLT-Prozessoren stehen in Altova-Produkten wie StyleVision, StyleVision Server, XMLSpy und RaptorXML Server zur Verfügung.

 

Wichtige Punkte bei der SPS-XBRL-Datei

Beachte Sie bei der neu erstellten SPS-Datei die folgenden Punkte:

 

In der Design-Ansicht wird eine XBRL-Root-Vorlage mit einem Platzhalter Inhalt angezeigt (Abbildung unten).

 

XBRLCreateNew

 

In der Seitenleiste "Design-Übersicht" (Abbildung unten) werden die Taxonomie-Datei (.xsd-Datei) und die XBRL-Arbeitsdatei (.xbrl-Datei) aufgelistet. Über dieses Fenster können Sie weitere SPS-Elemente hinzufügen, wie im Abschnitt Design-Übersicht beschrieben. Um Eigenschaften der Quelltaxonomie zu definieren,  klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag "XBRL-Eigenschaften" oder klicken Sie auf sein Kontextmenüsymbol ic_contextmenu und wählen Sie den Befehl Eigenschaften der XBRL-Taxonomiequelle bearbeiten. Das Dialogfeld, das daraufhin angezeigt wird, ist im Abschnitt Eigenschaften der Taxonomiequelle beschrieben.

 

XBRLCreateNewDesOview

 

In der Seitenleiste "Schema-Struktur" wird die XBRL-Taxonomie in Form einer hierarchischen Struktur angezeigt. Diese Struktur wird anhand der Presentation Linkbase der Taxonomie (den Links, die die Darstellungsbeziehungen zwischen Concepts definieren; normalerweise ist die Presentation Linkbase eine separate XML-Datei) erstellt.

 

Click to expand/collapse

 

Die Schema-Struktur wird im nächsten Abschnitt Taxonomiestruktur näher beschrieben.

 


© 2019 Altova GmbH