Version 2013

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Neue Funktionalitäten: Version 2019 >

Version 2013

Version 2013 Release 2

In StyleVision Version 2013 Release 2 gibt es nun die Möglichkeit, PXF-Dateien in Altova FlowForce Server bereitzustellen. Anschließend können Aufträge erstellt werden, um Transformationen entsprechend benutzerdefinierten Triggern, wie z.B. täglich zu bestimmten Zeiten, auszuführen.

 

Version 2013

Im Folgenden sind die neuen Funktionen in StyleVision Version 2013 aufgelistet

 

Verbesserungen am Dialogfeld "XPath-Ausdruck bearbeiten: An diesem Dialogfeld, das zur Eingabe von XPath-Ausdrücken in einige Design-Komponenten, wie z.B. automatische Berechnungen und Bedingungsvorlagen dient, wurden Verbesserungen vorgenommen. Sie können nun damit XPath-Ausdrück direkt im Dialogeld auswerten. Das Dialogfeld hat daher nur zwei Modi: einen Erstellungsmodus und einen Auswertungsmodus. Zusätzlich dazu können die Operatoren und Funktionen im Erstellungsmodus nach Funktion geordnet werden.
Bedingte Verarbeitung in Tabellen: Kann für einzelne Spalten und Zeilen von statischen und dynamischen Tabellen sowie für Spalten- und Zeilenüberschriften definiert werden. Einzelne Spalten und Spaltenüberschriften können ein- oder ausgeblendet werden, je nachdem, ob die Bedingung wahr oder falsch ist. Wenn das Ergebnis der Bedingung "true" ist, wird die Spalte, Zeile oder Überschrift angezeigt, andernfalls wird sie ausgeblendet.
Wasserzeichen: Können zu auszudruckenden Seiten hinzugefügt werden. Ein Wasserzeichen ist ein Bild oder Text, der im Hintergrund jeder Seite eines Dokumentabschnittes angezeigt wird.
RichEdit für Absätze in der Authentic-Ansicht: In der vorhergehenden Version wurde die RichEdit-Funktion eingeführt. Mit Hilfe dieser Funktion können Elemente im Design als RichEdit-Komponenten erstellt werden. Sie können in der Authentic-Ansicht Textfragmente innerhalb dieser Elemente auswählen und diesen eine oder mehrere Formateigenschaften aus den in der RichEdit-Vorlage definierten Eigenschaften zuweisen. Bei diesen Eigenschaften handelt es sich (ab der vorherigen Version) um die folgenden: die Schriftart (font), die Schriftbreite (font-style), den Schriftschnitt (font-style), die Schriftartverzierung (font-decoration), die Farbe (color), die Hintergrundfarbe und die Textausrichtung. In der aktuellen Version wurde die RichEdit-Funktion erweitert und kann nun auch zum Formatieren von Blöcken verwendet werden. Text in Blöcken vom Typ "Absatz" kann nun mittels Blockformatierung  ausgerichtet und bündig formatiert werden.
In der Design-Ansicht wurde die Symbolleiste "Format" erweitert und enthält nun Schaltflächen für die Schriftfamilie, Schriftgröße, Vordergrund- und Hintergrundfarbe und den Stil "Durchgestrichen". Auf diese Art kann Textinhalt in der Design-Ansicht schnell formatiert werden.
Fehlerbehebungen

© 2019 Altova GmbH