Lizenzierung

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Prozessor APIs: Python und .NET >

Lizenzierung

Damit ein API-Paket auf einem Client-Rechner ausgeführt werden kann, muss dieser Rechner als RaptorXML+XBRL Server-Client lizenziert worden sein. Die Lizenzierung erfolgt in zwei Schritten:

 

1.Registrieren des Rechners als RaptorXML+XBRL Server-Client auf Altova LicenseServer
2.Zuweisen einer RaptorXML+XBRL Server-Lizenz von LicenseServer an diesen Rechner.

 

Wenn Sie planen, das API-Paket von einem bestimmten Rechner aus zu verwenden, kann es zu zwei Situationen kommen:

 

Wenn auf dem Client-Rechner bereits eine lizenzierte Version von RaptorXML+XBRL Server ausgeführt wird, kann das API-Paket ausgeführt werden, ohne dass Sie zusätzliche Schritte setzen müssen, da die Ausführung von RaptorXML+XBRL Server auf diesem Rechner bereits lizenziert wurde. Folglich wird auch die Verwendung des API-Pakets auf diesem Rechner von der RaptorXML+XBRL Server auf diesem Rechner zugewiesenen Lizenz bereits abgedeckt.
Wenn RaptorXML+XBRL Server auf dem Client-Rechner nicht installiert ist und Sie RaptorXML+XBRL Server auf diesem Rechner aus irgendeinem Grund nicht installieren möchten: Sie können den Rechner in diesem Fall dennoch als RaptorXML+XBRL Server-Client registrieren und ihm eine RaptorXML+XBRL Server-Lizenz zuweisen. Eine Anleitung dazu finden Sie im Folgenden.

 

Um einen Rechner (auf dem RaptorXML+XBRL Server nicht installiert ist) als RaptorXML+XBRL Server-Client zu registrieren, verwenden Sie die Befehlszeilenapplikation registerlicense.exe aus dem Ordner bin der Applikation:

 

Windows

Programme\Altova\RaptorXMLXBRLServer2019\bin

Linux

/opt/Altova/RaptorXMLXBRLServer2019/bin

Mac

/usr/local/Altova/RaptorXMLXBRLServer2019/bin

 

 

Führen Sie in der Befehlszeile den folgenden Befehl aus:

 

registerlicense <LicenseServer>

 

wobei <LicenseServer> für die IP-Adresse oder den Host-Namen des LicenseServer-Rechners steht.

 

Mit diesem Befehl wird der Rechner als RaptorXML+XBRL Server-Client auf Altova LicenseServer registriert. Informationen darüber, wie Sie einem Rechner eine RaptorXML+XBRL Server Lizenz zuweisen und nähere Informationen zur Lizenzierung finden Sie in der Dokumentation zu Altova LicenseServer.

 

Bereitstellung unter Linux

Um die registerlicense-Applikation mit Ihrem Python Wheel-Paket bereitzustellen, müssen sich die unten aufgelisteten gemeinsamen Bibliotheken in einem gleichrangigen lib-Verzeichnis befinden. Die gemeinsamen Bibliotheken können aus Ihrem Raptor-Installationsordner kopiert werden:

 

/opt/Altova/RaptorXMLServerRaptorXMLXBRLServer2019/lib

 

libcrypto.so.1.0.0
libssl.so.1.0.0
libstdc++.so.6
libtbb.so.2

 


© 2019 Altova GmbH