assignlicense

www.altova.com Alle erweitern/reduzieren Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Befehlszeilenschnittstelle (CLI) > Die Befehle zur Hilfe und Lizenzierung >

assignlicense

Der Befehl assignlicense steht nur unter Windows zur Verfügung. Mit diesem Befehl wird eine Lizenzdatei auf den Altova LicenseServer, auf dem RaptorXML+XBRL Server registriert und lizenziert ist (siehe Befehl licenseserver), hochgeladen und die Lizenz wird RaptorXML+XBRL Server zugewiesen. Der Befehl erhält die URL einer Lizenzdatei als Argument. Außerdem können Sie mit dem Befehl die Gültigkeit einer Lizenz überprüfen.

 

Windows

RaptorXMLXBRL assignlicense [options] LICENSE-FILE

Linux

nicht anwendbar

Mac

nicht anwendbar

 

Beispiel

 

raptorxmlxbrl assignlicense C:\licensepool\mylicensekey.lic
raptorxmlxbrl assignlicense --test-only=true C:\licensepool\mylicensekey.lic

 

 

Click to expand/collapseGroß- und Kleinschreibung und Schrägstriche in der Befehlszeile

RaptorXMLXBRL unter Windows

raptorxmlxbrl unter Unix (Linux, Mac)

 

* Beachten Sie, dass klein geschriebene Befehle (raptorxmlxbrl) auf allen Plattformen (Windows, Linux und Mac) funktionieren, während großgeschriebene Befehle (RaptorXMLXBRL) nur unter Windows und Mac ausgeführt werden.

*Verwenden Sie auf Linux und Mac-Systemen Schrägstriche und auf Windows-Systemen umgekehrte Schrägstriche.

 

Optionen

Es stehen die folgenden Optionen zur Verfügung:

 

--t|test-only=true|false

Wenn der Wert true ist, so wird die Lizenz auf LicenseServer hochgeladen und überprüft, aber nicht zugewiesen.

 

Hinweis:   Die Booleschen Optionswerte werden auf true gesetzt, wenn die Option ohne einen Wert definiert wird.

 

--h|help

Zeigt den Hilfetext zum Befehl an.

 

--version

Zeigt die Versionsnummer von RaptorXML+XBRL Server an. Die Option sollte vor den Befehl gestellt werden.  Beispiel: raptorxmlxbrl --version licenseserver.

 


© 2019 Altova GmbH