HTTPS-Einstellungen

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Server APIs; HTTP REST, COM/.NET, Java > HTTP REST-Client-Schnittstelle > Einrichten des Servers >

HTTPS-Einstellungen

RaptorXML Server kann nicht nur als HTTP-Server, sondern auch als HTTPS-Server gestartet werden. Beide Verbindungsarten können gleichzeitig aktiv sein.

 

Aktivieren von HTTPS

Standardmäßig ist die HTTPS-Unterstützung deaktiviert. Um HTTPS zu aktivieren, ändern Sie die Einstellung https.enable in der Serverkonfigurationsdatei, server_config.xml, in true. Ändern Sie die verschiedenen HTTPS-Einstellungen in der Konfigurationsdatei entsprechend Ihren Server-Anforderungen.

 

Private Key und Zertifikat

Private Key und Zertifikatdateien enthalten Sie auf eine der folgenden Arten:

 

Von einer Zertifizierungsstelle: Befolgen Sie die unter Einrichten der SSL-Verschlüsselung beschriebene Anleitung.
Erstellen Sie mit Hilfe des folgenden OpenSSL-Befehls (den Sie an Ihre Umgebung anpassen) ein eigensigniertes Zertifikat:
 
openssl req -x509 -newkey rsa:4096 -nodes -keyout key.pem -out cert.pem -days 365 -subj "/C=AT/ST=vienna/L=vienna/O=Altova Gmbh/OU=dev/CN=www.altova.com"

 

Testen der Verbindung

Eine gute Methode zum Testen Ihrer Verbindung ist mit Hilfe des curl-Befehlszeilentools zum Übertragen von Daten über URLs. Sie können den folgenden Befehl verwenden:

 

curl.exe https://localhost:443/v1/version

 

Wenn das Zertifikat nicht vertrauenswürdig ist, verwenden Sie die Option -k, wie unten gezeigt:

 

curl.exe -k https://localhost:443/v1/version

 

Mit dem folgenden Befehl wird das mit RaptorXML Server bereitgestellte HTTP Python-Beispiel ausgeführt:

 

python3.exe examples\ServerAPI\python\RunRaptorXML.py --host localhost -p 443 -s

 


© 2019 Altova GmbH