Prozessor APIs: Python und .NET

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite > 

Prozessor APIs: Python und .NET

RaptorXML Server stellt zwei Prozessor APIs zur Verfügung:

 

eine Python Wheel-Datei (.whl), welche die Python-Prozessor API: raptorxml<versiondetails>.whl ist.
eine .NET DLL-Datei (.dll), welche die .NET-Prozessor API: raptorxmlapi.dll ist.

 

Diese beiden Prozessor APIs stellen die RaptorXML Server-Funktionalitäten in Form separater Pakete, die eigenständig und unabhängig von RaptorXML Server sind, zur Verfügung (siehe Abbildung unten). Jedes Paket muss auf dem Rechner des Benutzers installiert werden, bevor es als Python-Modul importiert oder in eine benutzerdefinierte .NET-Applikation integriert werden kann. Da die gesamte Verarbeitung lokal auf dem Rechner des Benutzers erfolgt, bieten die Python- und die .NET-Prozessor API detaillierten Zugriff auf die Datenmodelle aller gültigen XML- und XBRL-Instanzen, XSD-Schemas und XBRL-Taxonomien. Über die APIs stehen zahlreiche Methoden zur Verfügung, um über den Inhalt von XBRL-Instanzen zu iterieren oder mit einigen Codezeilen bestimmte Informationen aus XBRL-Taxonomien abzurufen.

RaptorInterfaces02

Beachten Sie die folgenden Punkte zu den Prozessor APIs:

 

Nach Installation von RaptorXML Server befinden sich beide Prozessor APIs im Ordner bin des RaptorXML Server-Installationsordners.
Die Prozessor APIs bieten dank flexiblerer Objekte in ihren APIs zusätzliche komplexe Verarbeitungsmöglichkeiten.
Um eine Prozessor API verwenden zu können, muss auf dem Rechner, auf dem das Python-Programm oder die .NET-Applikation ausgeführt wird, eine lizenzierte Version von RaptorXML Server installiert sein (siehe Verwendung unten).

 

Verwendung

Folgendermaßen können Sie ein Python-Programm oder eine .NET-Applikation erstellen:

 

Python-Programm

Ein Python-Programm kann RaptorXML-Funktionalitäten mit Hilfe von Python API-Objekten aufrufen (siehe hier). Bei Ausführung des Python-Programms wird die RaptorXML-Bibliothek, die bei der Installation des Python Wheel in Ihrer Python-Umgebung installiert wurde, verwendet. Beachten Sie, dass das Python Wheel nur mit der Python-Version 3.5 kompatibel ist.

 

.NET-Applikation

Eine .NET-Applikation kann RaptorXML-Funktionalitäten mit Hilfe von .NET API-Objekten aufrufen (siehe hier). Bei Ausführung der .NET-Applikation wird der in der .NET API DLL enthaltene RaptorXML verwendet.

 

Lizenzierung

Um eine Prozessor API verwenden zu können, muss auf dem Rechner, auf dem das Python-Programm oder die .NET-Applikation ausgeführt wird, eine lizenzierte Version von RaptorXML Server installiert sein. Nähere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Lizenzierung.

 


© 2019 Altova GmbH