Tabellenkontextmenü

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Designobjekte/Funktionen > Tabellen >

Tabellenkontextmenü

Das Kontextmenü aller Tabellen (statischen, sich wiederholenden und Tabellen mit dynamischen Zeilen und/oder dynamischen Spalten) verfügt über dieselben Befehle (siehe Abbildung unten). Mit Hilfe dieser Befehle kann die Struktur der Tabelle geändert werden, nachdem die Tabelle erstellt wurde.

MTDTableContextMenu

 

Zeilen/Spalten hinzufügen oder löschen

Wenn Sie den Mauszeiger über den Befehl Zeilen/Spalten hinzufügen oder löschen setzen, wird ein Untermenü mit Befehlen zum Einfügen/Anhängen von Zeilen/Spalten relativ zur aktuell ausgewählten Zelle angezeigt (Abbildung unten).  Beachten Sie, das auf diese Art hinzugefügte Zeilen und Spalten statisch sind. Das bedeutet, wenn eine einzige statische Zeile zum Design hinzugefügt wird, so wird auch in der Ausgabe eine einzige statische Zeile hinzugefügt. Wenn die Zeile innerhalb einer sich wiederholgenden Struktur hinzugefügt wird, so wiederholt sich natürlich auch die statische Zeile.

 

Die aktuell ausgewählte Zeile/Spalte kann auch gelöscht werden.

MTDTableContextMenuColsRows

Diese Befehle stehen zur Verfügung, wenn eine Zeile oder Spalte einer beliebigen Art von Tabelle (statisch, sich wiederholende oder Tabellen mit dynamischenZeilen und/oder dynamischen Spalten) ausgewählt ist.

 

Verbinden oder teilen

Wenn Sie den Mauszeiger über den Befehl Verbinden oder teilen setzen, wird ein Untermenü mit Befehlen zum Verbinden der aktuell ausgewählten Zelle mit einer benachbarten Zelle angezeigt (Abbildung unten). Die aktuell ausgewählte Zelle kann auch in horizontaler oder vertikaler Richtung geteilt werden. Diese Befehle stehen für die Zellen aller Tabellen (statisch, sich wiederholende oder Tabellen mit dynamischenZeilen und/oder dynamischen Spalten) zur Verfügung.

MTDTableContextMenuJoinSplit

 

Dynamische oder wiederholte Tabelle

Wenn Sie den Mauszeiger über den Befehl Dynamische oder wiederholte Tabelle setzen, wird ein Untermenü angezeigt (Abbildung unten).

MTDTableContextMenuDynRepeating

Dieses Untermenü enthält Befehle, mit denen Sie folgende Aktionen ausführen können:

 

Sie können definieren, dass automatisch Hinzufügen/Entfernen-Schaltflächen zur dargestellten Tabelle hinzugefügt werden (nur in sich wiederholenden Tabellen und in Tabellen mit dynamischen Zeilen).
Einfügen/Entfernen einer Kopf/Fußzeilen (nur in Tabellen mit dynamischen Zeilen) und Einfügen/Entfernen einer vorangestellten/nachgestellten Spalte (in Tabelle mit dynamischen Spalten).
Wenn es sich bei der ausgewählten Zeile nicht um eine dynamische, sich wiederholende Zeile handelt, kann diese in eine sich wiederholende Zeile konvertiert werden.
Wenn es sich bei der ausgewählten Zeile um eine sich wiederholende Zeile handelt, kann diese in eine statische Zeile konvertiert werden.
Wenn es sich bei der ausgewählten Spalte nicht um eine sich wiederholende Spalte handelt, kann diese in eine statische Spalte konvertiert werden.
Wenn es sich bei der ausgewählten Spalte um eine sich wiederholende Spalte handelt, kann diese in eine statische Spalte konvertiert werden.
Konvertieren des Tabelletyps zwischen sich wiederholend und statisch. (Beachten Sie, dass die Zeilen und Spalten einer statischen Tabelle in sich wiederholende Zeilen bzw. Spalten konvertiert werden können).

 

Tabelle löschen

Löscht die ausgewählte Tabelle.

 


© 2019 Altova GmbH