Priorität bei mehreren Stylesheets

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Designobjekte/Funktionen > Stylesheets >

Priorität bei mehreren Stylesheets

Die Frage der Priorität stellt sich auch, wenn es für eine einzige Stileigenschaft mehrere Definitionen (auf verschiedenen Ebenen und in verschiedenen Stylesheets) gibt und wenn mehr als eine dieser Definitionen für die Stileigenschaft einer einzigen Designkomponente gelten. In diesem Fall durchsucht MobileTogether die Definitionen für diese Eigenschaft auf den verschiedenen Stylesheet-Ebenen in der unten angegebenen Reihenfolge. Die erste dafür gefundene Definition ist diejenige, die verwendet wird. In der Tabelle unten wird das Beispiel der Eigenschaft Hintergrundfarbe für eine Schaltfläche verwendet.

 

Für ein Schaltflächen-Steuerelement im Design definierte Hintergrundfarbe

Höchste Priorität

Wenn das Schaltflächen-Steuerelement im Design Stylesheet-1 referenziert

 
 
 
 

 

 
 
 

Die für Schaltflächen-Steuerelemente in Stylesheet-1 definierte Hintergrundfarbe

Die für Alle Steuerelemente in Stylesheet-1 definierte Hintergrundfarbe

Die für Stylesheet-1 definierte Hintergrundfarbe

Wenn das Schaltflächen-Steuerelement sich in einer Tabelle befindet, die Stylesheet-2 referenziert

Die für Schaltflächen-Steuerelemente in Stylesheet-2 definierte Hintergrundfarbe

Die für Alle Steuerelemente in Stylesheet-2 definierte Hintergrundfarbe

Die für Stylesheet-2 definierte Hintergrundfarbe

Wenn die übergeordnete Seite des Schaltflächen-Steuerelements  Stylesheet-3 referenziert

Die für Schaltflächen-Steuerelemente in Stylesheet-3 definierte Hintergrundfarbe

Die für Alle Steuerelemente in Stylesheet-3 definierte Hintergrundfarbe

Die für Stylesheet-3 definierte Hintergrundfarbe

Die für Schaltflächen-Steuerelemente im Project-Stylesheet definierte Hintergrundfarbe

Die für Alle Steuerelemente im Project-Stylesheet definierte Hintergrundfarbe

Die für das Project-Stylesheet definierte Hintergrundfarbe

Niedrigste Priorität

 

Wenn der Eigenschaftswert mittels eines XPath-Ausdrucks definiert wird, beachten Sie folgende Punkte:

 

Wenn das Ergebnis des Ausdrucks eine leere Sequenz ist, so wird die Liste von oben nach unten durchsucht.
Wenn der Ausdruck für eine Eigenschaft definiert ist, die einen Booleschen Wert hat (wie z.B. die Eigenschaften Sichtbarkeit, fett und kursiv), hat jeder Rückgabewert der nicht true ist gemäß den XPath-Regeln den Wert false. Infolgedessen wird die Liste nicht weiter durchsucht.

 

Plattformstandardwerte

Jede Mobilgerätplattform (Android, iOS, Windows) hat Standardwerte für bestimmte Stileigenschaften. So könnte z.B. die Standardfarbe für den Seitenhintergrund auf einem iOS-Gerät Weiß sein, während die eines Android-Geräts Schwarz sein könnte. Beachten Sie jedoch, dass nicht für alle Eigenschaften Plattform-Standardwerte vorhanden sind. Mit dem Befehl Plattformstandardwert definieren können Sie einen Eigenschaftswert als den Plattformstandardwert für diese Eigenschaft definieren. Plattformstandardwerte können auf folgenden Ebenen definiert werden:

 

Direkt für eine Designkomponente: Klicken Sie mit der rechten Maustaste im Fenster "Stile und Eigenschaften" auf die Eigenschaftsdefinition einer Designkomponente und wählen Sie den Befehl Plattformstandardwert definieren.
Für eine Eigenschaft in einem Stylesheet: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine auf einer beliebigen Stylesheet-Ebene (Projekte, Alle Steuerelemente, spezieller Steuerelementtyp, Tabelle und Seite) definierte Eigenschaft und wählen Sie den Befehl Plattformstandardwert definieren.

 

Wie bei jeder anderen Stildefinition können Plattformstandardwerte Werte, die auf einer von der Komponente weiter entfernten Ebene definiert sind, außer Kraft setzen. Ebenso können diese Plattformstandardwerte von Stildefinitionen, die sich auf einer näher zur Komponente gelegenen Ebene befinden, außer Kraft gesetzt werden.

 


© 2019 Altova GmbH