Seitenquellstrukturen

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Seitenquellen (Datenquellen) >

Seitenquellstrukturen

Baumstruktur

Eine Seitenquelle hat eine XML-Baumstruktur. In der Abbildung unten sehen Sie die XML-Struktur einer Seitenquelle, bei der es sich um eine DB-Tabelle handelt.

MTDDBCDataSrcDB2

Die Struktur einer Seitenquelle wird folgendermaßen erstellt:

 

Durch Import eines XML- oder HTML-Dokuments oder einer XQuery-Anweisung, wenn eine Seitenquelle hinzugefügt wurde (siehe Hinzufügen von Seitenquellen) oder in der Folge
Durch manuelles Erstellen im Fenster "Seitenquellen", indem Sie (über die Symbolleisten-Schaltflächen des Fensters) Elemente und Attribute zu einer neuen leeren XML-Struktur hinzufügen.

 

Aufrufen von Struktur-Nodes

Die Nodes der einzelnen Seitenquellen auf der Seite können überall auf dieser Seite durch XPath-Ausdrücke aufgerufen werden.

 

Auf jeder Seite kann jeder beliebige Node in jeder Struktur als XPath-Kontext-Node für dieses Seite definiert werden (durch Rechtsklick auf den Node und Auswahl des Befehls Als XPath-Kontext für Seite definieren). Alle XPath-Ausdrücke auf der Seite werden daraufhin im Kontext dieses Node ausgewertet. Der XPath-Kontext-Node einer Seite wird durch den Text XPath-Kontext gekennzeichnet. In der Abbildung unten ist $XML1 der XPath-Kontext-Node der Seite. Alle XPath-Ausdrücke auf dieser Seite werden relativ zu $XML1 ausgewertet.

MTDDBCDataSrcMain01

Ob nun ein Kontext-Node für die Seite definiert wurde oder nicht, jeder Node kann durch Ansetzen des Locator-Ausdrucks beim Root Node der jeweiligen Struktur adressiert werden. So hat z.B. in der in der ersten Abbildung markierten XQuery-Anweisung die zweite Zeile einen let Ausdruck, der den @id Node mit einem Locator-Ausdruck, der mit dem Root Node $DB2 beginnt, lokalisiert.

 

Ein Quell-Node (oder Seitenquellen-Link) ist ein Struktur-Node, der mit einem Steuerelement verknüpft ist.

 

Ein Quell-Node wird durch Ziehen des Quell-Node mit der Maus aus seiner Struktur auf das Steuerelement mit dem Steuerelement verknüpft.
Sobald ein Quellstruktur-Node als Seitenquellen-Link definiert wurde, wird er in der Seitenquellstruktur fett angezeigt.
Normalerweise dient ein Seitenquellen-Link dazu, die Inhalt des Quell-Node im Steuerelement anzuzeigen; so würde z.B. in einem Beschriftungssteuerelement der Inhalt des damit verknüpften Seitenquellen-Link angezeigt.
.Bei Diagrammen und sich wiederholenden Tabellen dient der Quell-Node des Steuerelements als Kontext-Node (XPath-Ausgangspunkt) aller XPath-Ausdrücke zum Definieren von Eigenschaften des Steuerelements.

 

Strukturdaten

Die in einer MobileTogether-Lösung verwendeten Daten sind in den Nodes der Seitenquellstrukturen des Projekts gespeichert. Die Daten erhalten Sie auf eine der folgenden Arten:

 

Eine Datei wird als Standarddatei einer Seitenquelle definiert. Diese Datei muss eine Struktur haben, die der Struktur der Seitenquelle entspricht. Ihre Daten werden anschließend als Daten der Seitenquelle verwendet.
Ein Node kann einen festgelegten Wert erhalten (über den Befehl Beim Laden auf Vorhandensein überprüfen (festgelegter Wert) aus dem Kontextmenü des Node). Dieser Wert setzt jeden aus einer Standarddatei importierten Wert außer Kraft.
Einem Node wird ein XPath-Ausdruck zugewiesen (über den Befehl Beim Laden auf Vorhandensein überprüfen (XPath-Wert) aus dem Kontextmenü des Node). Der XPath-Ausdruck generiert den Inhalt des Node. Dieser Wert setzt jeden aus einer Standarddatei importierten Wert außer Kraft.
Ein Node wird aktualisiert, wenn eine Node aktualisieren-Aktion durch ein Ereignis ausgelöst wird oder wenn ein Node der Quell-Node eines Steuerelements ist, das Bearbeitungsfunktionen (wie z.B. die Steuerelemente "Auswahlliste" und "Bearbeitungsfeld") bereitstellt.

 

Seitenquellen-Links

Ein Quell-Node (oder Seitenquellen-Link) ist ein Seitenquellstruktur-Node, der mit einem Steuerelement verknüpft ist. Bei Steuerelementen, die Bearbeitungsfunktionen bereitstellen - wie z.B. einer Auswahlliste und Bearbeitungsfeldern - können vom Endbenutzer bearbeitete Daten an den Struktur-Node übergeben werden. Ein Quell-Node wird durch Ziehen des Node aus dem Fenster "Seitenquellen" auf das Steuerelement hinzugefügt.

 

Der Seitenquellen-Link eines Steuerelements wird in der Datenquellstruktur fett angezeigt. Wenn Sie den Mauszeiger über einen Seitenquellen-Link platzieren, erscheint ein Popup-Fenster mit Informationen zu dem/den damit verknüpften Steuerelement(en). Umgekehrt haben Steuerelemente, die mit einem Seitenquellen-Link verknüpft sind links oben vom Steuerelement ein Symbol. Wenn Sie den Mauszeiger darüber platzieren, sehen Sie Informationen zum damit verknüpften Seitenquellen-Link.

 


© 2019 Altova GmbH