Freigeben

www.altova.com Alle erweitern/reduzieren Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Aktionen > Benutzerinteraktionen >

Freigeben

Mit Hilfe der Aktion "Freigeben" (in der Abbildung unten markiert) kann der Endbenutzer Text und Bilder freigeben, d.h. an andere weiterleiten. Der Text kann als HTML-Text oder als reiner Text gesendet werden und wird mit Hilfe eines XPath-Ausdrucks im Feld Text der Freigeben-Aktion ausgewählt (siehe Abbildung unten). Zusätzlich dazu können Text und Bilder angehängt werden. Wenn die Aktion "Freigeben" auf dem Mobilgerät ausgelöst wird, werden die Freigabeoptionen des Geräts angezeigt. (Es handelt sich hierbei um die Nachrichten-Apps und die Apps für soziale Netzwerke, die auf dem Mobilgerät installiert sind.) Der Endbenutzer kann nun eine dieser Apps auswählen und den Vorgang in der App auf die gewohnte Weise fortsetzen.

MTDShare

Anmerkung:Die Aktion "Freigeben" kann auf Web Clients nicht verwendet werden.

 

hmtoggle_arrow1Titel und Text der Nachricht

Bei den XPath-Ausdrücken für diese beiden Einstellungen (den Titel und den Textkörper der Nachricht) kann es sich entweder um einen String handeln oder der entsprechende Text kann anhand von XML-Seitenquellen generiert werden.

MTDShare

Der XPath-Ausdruck für das Feld Titel in der Abbildung oben ist ein direkt eingegebener String, während der Ausdruck für den Textkörper den Inhalt des Node Location/@Geolocation zurückgibt. Dieser Node stellt die mit Hilfe der Aktionen Standortverfolgung starten/beenden und Standortdaten lesen ermittelten Standortkoordinaten des Mobilgeräts zur Verfügung (siehe Abbildung oben).

 

Anmerkung: Auf iOS hat die Auswahl HTML/Text keine Auswirkung; manche Apps interpretieren ein vorhandenes html-Flag unter Umständen korrekt.

 

hmtoggle_arrow1Anhänge

Sie können Dateien und Bilder an eine Nachricht anhängen. Für Anhänge stehen drei Optionen zur Verfügung:

 

Keine Anhänge (standardmäßig ausgewählt)
Unten aufgelistete Anhänge
Dynamische Anhänge

 

Anmerkung:Beachten Sie zu Windows Phone und Windows App Clients bitte die folgenden Anmerkungen: Windows Phone unterstützt Anhänge; Windows 8.1 unterstützt diese nicht. Auf Windows 10 unterstützt der vorinstallierte Outlook Standard-Mail-Client Anhänge. Wenn der Standard-Mail-Client jedoch Microsoft Outlook ist, so werden Anhänge nicht unterstützt.

 

Unten aufgelistete Anhänge

Mit dieser Option können Anhänge einzeln erstellt werden. Um einen neuen Anhang hinzuzufügen, klicken Sie auf icAddAttachment. In der Abbildung unten sehen Sie eine Nachricht mit zwei Anhängen. Um einen Anhang zu löschen, klicken Sie auf das Löschen-Symbol des Anhangs.

MTDEmailAttachmentsListedBelow

Jeder Anhang hat die folgenden Eigenschaften:

 

Dateiname (XPath): Der Dateiname kann jede beliebige Dateierweiterung haben. Der Dateiname (in der Nachricht) steht im Anhang lediglich für den Anhang und ist kein tatsächlicher Pfad.
Inhalt (XPath): Sie können ein XML-Strukturfragment, einen einzelnen XML-Node oder den Textinhalt von einem oder mehreren Nodes auswählen. Sie können aber auch direkt einen String eingeben, der den Inhalt der angehängten Datei bildet. Der Inhalt wird entsprechend der in der (nächsten) Eigenschaft "Inhaltstyp" getroffenen Auswahl geparst.
Inhaltstyp (Auswahlliste: XML/Base64/Text): Wenn der Inhaltstyp XML ist, so wird der Inhalt, der über die Eigenschaft Inhalt (vorherige Eigenschaft) ausgewählt ist als XML-Daten geparst. Es wird ein XML Nodeset erwartet und dieses wird an die E-Mail angehängt. Wenn der Inhaltstyp Base64 ist, so wird Base64-kodierter Inhalt erwartet und dieser Inhalt wird dekodiert. Wenn es sich also beim Inhalt um ein Base64-kodiertes Bild handelt, so wird ein Bild generiert und an die E-Mail angehängt. Wenn der Inhaltstyp Text ist, so wird als Inhalt Text erwartet und dieser Text wird an die E-Mail angehängt. Beachten Sie, dass der Wert der Eigenschaft Inhalt entsprechend der für die Eigenschaft Inhaltstyp getroffenen Auswahl lesbar sein muss.

 

 

Dynamische Anhänge

Im XPath-Ausdruck wird die XPath-Erweiterungsfunktion mt-email-attachment verwendet, um die Anhänge zu erstellen.

 

mt-email-attachment(Filename als xs:stringContent als item()ContentType als xs:string) als array(*)

Bereitet den vom Argument Content bereitgestellten XML-, Base64- oder Textinhalt als E-Mail-Anhang auf. Ob der Inhalt als XML, Base64 oder Text geparst werden soll, ist vom Argument ContentType, welches als Wert entweder XML. Base64 oder text erhält, abhängig. Der Dateiname für den Anhang wird durch das Argument Filename bereitgestellt.

 

Anmerkung:  Die Funktion mt-email-attachment muss verwendet werden, wenn Sie die Option Dynamische Anhänge der Aktionen E-Mail senden an und Freigeben verwenden.

 

Anmerkung:  Bei E-Mails, die im HTML-Format gesendet werden, muss es sich beim E-Mail Body um korrekten HTML-Code handeln, d.h. er muss mit dem Element html beginnen. Ein gültiger Body könnte z.B. mit dem folgenden XPath/XQuery-Konstrukt erstellt werden: element html { element body { "Test" } }

 

Anmerkung: Anhänge können nur mit Android- und iOS-Clients versendet werden.

mt-email-attachment('MTNewFeatures.txt', $XML2/Releases/Release[@date='2015-04-15']/Features, 'XML') gibt den Node Features zurück
mt-email-attachment('MTLogo.jpg', $XML4/Images/Image[@name='MTLogo'], 'Base64') gibt eine Bilddatei zurück

 

 

Anmerkung:Anhänge funktionieren nur bei Android- und iOS-Clients.

 

 

Im Tutorial Freigeben von Standortdaten wird erklärt, wie Sie die Aktion "Freigeben" verwenden können.

 


© 2019 Altova GmbH