Eingebettete Nachricht zurück

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Aktionen > Verschiedenes >

Eingebettete Nachricht zurück

Mit der Aktion "Eingebettete Nachricht zurück" wird ein (serialisierter JSON)-String an den IFrame gesendet, in dem die aktuelle Lösung geladen wurde. Der String wird als message-Ereignis gesendet und wird über den IFrame der einbettenden HTML-Seite mit Hilfe der JavaScript-Methode addEventListener(), die für ein Ereignis vom Typ message empfangsbereit ist, ausgelesen.

MTActionEmbeddedMsgBack

Als Input erhält die Aktion einen XPath-Ausdruck, dessen Ergebnis ein (serialisierter JSON)-String sein muss. Es wird jeder String akzeptiert, damit der String jedoch auf der empfangenden HTML-Seite verwendet werden kann, muss er ein JSON-String sein. Der XPath-Ausdruck, der den Nachrichten-String liefert, sollte daher einer der folgenden sein:

 

$MT_EMBEDDEDMESSAGE: Dies ist die Seitenquellstruktur, die die JSON-Daten enthält, die verarbeitet und übertragen werden sollen. Beachten Sie, dass das Root-Element dieser Struktur immer den Namen json hat. Wenn als Ergebnis, wie in der Abbildung oben die gesamte $MT_EMBEDDEDMESSAGE-Struktur zurückgegeben wird, so hat der serialisierte JSON-String die Eigenschaft json als Eigenschaft auf oberster Ebene. Alternativ dazu kann die Nachricht als Fragment der $MT_EMBEDDEDMESSAGE -Seitenstruktur definiert werden, z.B. $MT_EMBEDDEDMESSAGE/json. In diesem Fall ist der Inhalt des json-Node der Seitenquelle der serialisierte JSON-String der Nachricht.
Jeder Node, der zu einer JSON-Datenstruktur oder einem String, der eine JSON-Datenstruktur ist, ausgewertet wird. Hier sehen Sie z.B. einen String, der eine JSON-Datenstruktur darstellt: '{ "books": { "author": "Mary Shelley", "title": "Frankenstein" }}'. In diesem serialisierten JSON-String ist die Eigenschaft books die Struktur, die die Daten enthält.

 

 

Siehe auch: Empfangsbereitschaft der Lösung gegenüber der Webseite

 


© 2019 Altova GmbH