Aktionsgruppen mit Parametern

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Aktionen > Aktionsgruppen >

Aktionsgruppen mit Parametern

Parameter in Aktionsgruppen werden folgendermaßen verwendet:

 

Sie deklarieren Parameter in einer Aktionsgruppe und definieren anschließend Aktionen (in dieser Aktionsgruppe), in denen diese Parameter verwendet werden
Die Werte von Parametern werden an die Parameter übergeben, wenn die Aktionsgruppe über eine "Aktionsgruppe ausführen"-Aktion aufgerufen wird.

 

Deklarieren von Parametern in Aktionsgruppen und Definieren von Aktionen, in denen diese Parameter verwendet werden

Deklarieren Sie in der Aktionsgruppe die zur Generierung des gewünschten Ergebnisses benötigten Parameter. Klicken Sie dazu auf das Symbol Parameter hinzufügen (siehe Abbildung unten). Doppelklicken Sie nach Hinzufügung des neuen Parameters an die Stelle rechts vom $ Symbol des Parameters und geben Sie den Namen des Parameters ein.

 

In der Abbildung unten sehen Sie eine Aktionsgruppe namens RectangleArea, in der wir zwei Parameter namens $length und $width deklariert haben. Die Parameter sind nicht als optional gekennzeichnet, d.h. die Werte für die beiden Parameter müssen bei Aufruf der Aktionsgruppe zur Laufzeit übergeben werden, da sonst ein Fehler ausgegeben wird.

MTDActionGroupParams

Die Aktionsgruppe besteht aus zwei Aktionen:

 

einer Node aktualisieren-Aktion, die die beiden Parameter $length und $width miteinander multipliziert, um einen Wert zu generieren, mit dem der Node Area aktualisiert wird.
einer Aktion Meldungsfeld, die ein Meldungsfeld mit dem Wert anzeigt, der durch Multiplikation der beiden Parameter $length und $width erzeugt wird.

 

Beachten Sie, dass wir in der Aktionsgruppe Parameter deklarieren und Aktionen definieren, die diese Parameter verwenden. Die Werte der Parameter werden zur Laufzeit über die Aktion "Aktionsgruppe ausführen" zur Verfügung gestellt.

 

Bereitstellen von Parameterwerten

Die Werte der Parameter einer Aktionsgruppe werden über die Aktion "Aktionsgruppe ausführen" für die Aktionsgruppe bereitgestellt. Die Aktion "Aktionsgruppe ausführen" wird für ein Ereignis definiert und verarbeitet, wenn dieses Ereignis ausgelöst wird. Wenn daher ein bestimmtes Ereignis ausgelöst wird, können Parameterwerte an eine Aktionsgruppe übergeben werden. Diese Werte werden anschließend bei der Ausführung der darin definierten Aktionen in der Aktionsgruppe verwendet.

 

Um eine Aktion "Aktionsgruppe ausführen" zu erstellen, ziehen Sie die gewünschte Aktionsgruppe (aus dem Bereich Aktionsgruppen) in die Definition der Aktionen eines Ereignisses. Wenn Sie die Maustaste loslassen, wird die Aktionsgruppe als eine "Aktionsgruppe ausführen"-Aktion angezeigt. In der Abbildung unten wurde eine "Aktionsgruppe ausführen"-Aktion für ein BeiSchaltfächenklick-Ereignis definiert. Dazu haben wird die Aktionsgruppe RectangleArea unter das Bei Klick-Ereignis gezogen. Die Auswahl der auszuführende Aktionsgruppe kann in der Auswahlliste "Aktionsgruppe ausführen" (in der Abbildung unten rot umrandet) geändert werden.

MTDActionGroupParamsExecute

Wenn in der aktuell ausgewählten Aktionsgruppe Parameter deklariert wurden, so werden diese in der Aktion "Aktionsgruppe ausführen" angezeigt. Hier geben Sie die Werte an, die zur Laufzeit an Parameter übergeben werden sollen. In der Abbildung oben sehen Sie, dass die Aktionsgruppe RectangleArea zwei Parameter hat: $length und $width. Wir haben in die zur Generierung der Werte dieser beiden Parameter verwendeten XPath-Ausdrücke einfache statische Werte (3 und 4) eingegeben. Sie können Werte aber auch dynamisch aus XML-Strukturquellen abrufen oder komplexe XPath-Berechnungen definieren. Wenn die Parameter in der Aktionsgruppe als obligatorisch (nicht optional) deklariert wurden, werden sie hier rot angezeigt, wenn keine Werte bereitgestellt werden.

 

Zur Laufzeit geschieht Folgendes:

 

1.Bei Auslösung des Ereignisses werden die Parameterwerte (wie in der Aktion "Aktionsgruppe ausführen" definiert) an die entsprechenden Parameter in der Aktionsgruppe übergeben.
2.Die Aktionen der Aktionsgruppe werden verarbeitet. Wo in diesen Aktionen die deklarierten Parameter der Aktionsgruppe verwendet werden, werden die bereitgestellten Parameterwerte ersetzt.

 


© 2019 Altova GmbH