Generierungseinstellungen für SQL-Anweisungen

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Datenquellen und -ziele > Datenbanken und MapForce > Anzeigen und Abfragen von Datenbanken > Datenbankabfrage - Einstellungen >

Generierungseinstellungen für SQL-Anweisungen

Sie können die Syntax für die Generierung von SQL-Anweisungen für verschiedene Datenbankarten folgendermaßen einstellen:

 

1.Klicken Sie auf das Register DB-Abfrage.
2.Klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen ic-sql-options am oberen Rand des Fensters und klicken sie anschließend auf SQL Editor | Code-Generierung.

 

dbquery_settings_generation

Um die Syntaxeinstellungen für eine bestimmte Datenbank zu definieren, wählen Sie diese aus der Liste aus und aktivieren oder deaktivieren Sie anschließend die drei Kontrollkästchen auf der rechten Seite.

 

Um eine einheitliche Syntax für alle Datenbanken zu definieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Auf alle Datenbanken anwenden und aktivieren oder deaktivieren Sie anschließend die drei Kontrollkästchen auf der rechten Seite. Beachten Sie, dass bei Verwendung einer gemeinsamen Einstellung für alle Datenbanken, eventuell Daten in Oracle- und IBM DB2- und iSeries-Datenbanken über eine JDBC-Verbindung nicht mehr bearbeitet werden können.


© 2019 Altova GmbH