Generieren von XSLT-Code

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Häufige Aufgaben > Arbeiten mit Mappings >

Generieren von XSLT-Code

So generieren Sie XSLT-Code:

1.Wählen Sie die Menüoption Datei | Code generieren in | XSLT 1.0 (bzw. XSLT 2.0)
2.Geben Sie den Ordner an, in dem die generierte XSLT-Datei gespeichert werden soll und bestätigen Sie dies mit OK. MapForce generiert den Code und zeigt das Ergebnis der Operation im Fenster "Meldungen" an.

 

Der Name der generierten .xslt-Datei hat die Form <A>MapTo<B>.xslt, wobei

 

"<A>" der Wert des Felds Applikationsname in den Mapping-Einstellungen ist (siehe Ändern der Mapping-Einstellungen).
"<B>" der Name der Mapping-Zielkomponente ist. Öffnen Sie die Einstellungen der Zielkomponente und bearbeiten Sie den Wert des Felds Komponentenname, um den Wert zu ändern (siehe Ändern der Komponenteneinstellungen).

 

Der Ordner, in dem die XSLT-Datei gespeichert wird, enthält auch eine Batch-Datei mit dem Namen DoTransform.bat, die die Daten mittels RaptorXML Server transformieren kann (siehe Automatisierung mit RaptorXML Server).

 

So führen Sie die Transformation mit RaptorXML Server aus:

 

1.Laden Sie RaptorXML Download-Seite (https://www.altova.com/de/download#server). herunter und installieren Sie ihn.
2.Starten Sie die Batch-Datei DoTransform.bat, die sich im zuvor angegebenen Ausgabeordner befindet.

 

Anmerkung: Eventuell müssen Sie den RaptorXML Installationsordner zur Pfadvariablen der Umgebungsvariablen hinzufügen. Die Dokumentation zu RaptorXML finden Sie auf der Website unter https://www.altova.com/de/documentation.html.


© 2019 Altova GmbH