modulus

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Funktionen > Referenz Funktionsbibliothek > core | math functions (mathematische Funktionen) >

modulus

Das Ergebnis ist der Rest, der sich bei der Division von value1 durch value2 ergibt.

fn-modulus

Im unten gezeigten Mapping wurden die Zahlen (Number) mit 3 multipliziert und an value1 der modulus-Funktion übergeben. Die Input-Werte sind nun 3, 6, 9 und 12.

 

Bei Anwendung/Verwendung von modulus 8 als value2, sind die Restwerte 3, 6, 1 und 4.

 

fn-math2


© 2019 Altova GmbH