Beispiel: Wechseln von Datenbanken

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Anpassen von MapForce > Globale Altova-Ressourcen >

Beispiel: Wechseln von Datenbanken

Wenn Daten in einem Mapping aus einer Datenbank gelesen oder in eine Datenbank geschrieben werden, können Sie die Datenbankverbindung unmittelbar vor der Mapping-Laufzeit wechseln (z.B. von einer Release- zu einer Produktionsdatenbank und umgekehrt). In diesem Beispiel wird gezeigt, wie Sie dies mit Hilfe von globalen Ressourcen bewerkstelligen. Wenn Sie Datenbanken auf diese Art wechseln, setzt dies voraus, dass beiden Datenbanken dieselbe Struktur aber unterschiedliche Daten enthalten. Zum Zweck dieses Beispiels arbeiten wir mit den folgenden Microsoft Access-Datenbanken:

 

altova.mdb aus dem Verzeichnis <Dokumente>\Altova\MapForce2019\MapForceExamples\. Diese Datenbank wird als Standarddatenbank für die Entwicklung verwendet.
altova.mdb aus dem Verzeichnis <Dokumente>\Altova\MapForce2019\MapForceExamples\. Diese Datenbank wird als Produktionsdatenbank verwendet.

 

Ziel ist es, jeweils eine der beiden Datenbanken unmittelbar vor der Laufzeit für das Mapping bereitzustellen, ohne das Mapping zu bearbeiten. Zu diesem Zweck erstellen wir nun eine globale Ressource für die Datenbank (Datenbank-Alias) mit zwei Konfigurationen:

 

1.Default. Diese Konfiguration referenziert die Standarddatenbank für die Entwicklung.
2.Release. Diese Konfiguration referenziert die Release-Datenbank.

 

Schritt 1: Erstellen der globalen Ressource (Datenbank-Alias)

1.Wählen Sie im Menü Extras den Befehl Globale Ressourcen. (Oder klicken Sie alternativ dazu auf die Symbolleisten-Schaltfläche Globale Ressourcen ic-globrec .)
2.Klicken Sie auf Hinzufügen | Datenbank.
3.Geben Sie in das Textfeld Ressourcen-Alias einen beschreibenden Namen für diesen Alias ein (in diesem Beispiel "SourceDatabase").
4.Klicken Sie auf Datenbank auswählen, wählen Sie Microsoft Access (ADO) aus und navigieren Sie zur Entwicklungsdatenbank (<Dokumente>\Altova\MapForce2019\MapForceExamples\altova.mdb).
5.Klicken Sie auf Konfiguration hinzufügen glob-addic und geben Sie ihr den Namen "ReleaseDatabase".
6.Klicken Sie auf Datenbank auswählen, wählen Sie Microsoft Access (ADO) aus und navigieren Sie dieses Mal zur Produktionsdatenbank (<Dokumente>\Altova\MapForce2019\MapForceExamples\altova.mdb).

 

Schritt 2: Verwenden der globalen Ressource im Mapping

Nachdem der Datenbank-Alias nun erstellt wurde, müssen Sie das Mapping ändern, um diesen zu verwenden:

 

1.Öffnen Sie das folgende Mapping <Dokumente>\Altova\MapForce2019\MapForceExamples\PersonDB.mfd.
2.Klicken Sie mit der rechten Maustaste im Mapping auf die Datenbankkomponente und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl Eigenschaften.
3.Klicken Sie auf Ändern und wählen Sie den zuvor erstellten Alias "SourceDatabase" aus.

mf_globalresource_05

1.Klicken Sie auf Verbinden.
2.Wenn Sie aufgefordert werden, die Datenbankobjekte auszuwählen, belassen Sie die Standardauswahl unverändert und klicken Sie auf OK.

 

Anmerkung:Wenn eine Datenbankverbindung als globale Ressource definiert wurde, sind die Einstellungen im Dialogfeld "Komponenteneinstellungen" ausgegraut, wie unten gezeigt. Wie im Text im Dialogfeld erwähnt, können die Verbindungsparameter über das Dialogfeld "Globale Ressourcen" (welches über die Symbolleisten-Schaltfläche Globale Ressourcen ic-globrec aufgerufen werden kann) geändert werden. Siehe auch Datenbanken als globale Ressourcen.

mf_globalresource_06

 

Schritt 3: Ausführen des Mappings mit der gewünschten Konfiguration

Sie können nun vor Ausführung des Mappings ganz einfach zur gewünschten Datenbank wechseln:

 

Klicken Sie im Menü Extras auf Aktive Konfiguration | Default, um Daten aus der Entwicklungsdatenbank auszulesen.
Klicken Sie im Menü Extras auf Aktive Konfiguration | ReleaseDatabase, um Daten aus der Produktionsdatenbank auszulesen.

 

Alternativ dazu können Sie die gewünschte Konfiguration auch aus der Dropdown-List der globalen -Ressourcen auslesen.

mf_globalresource_08

Wenn Sie die Konfiguration wechseln, wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie informiert werden, dass die Quelldatenbank nun neu geladen wird:

mf_globalresource_07

Anmerkung:Beide in diesem Beispiel verwendeten Datenbanken enthalten ähnliche Daten, daher gibt es keine Unterschiede in der generierten Ausgabe, nachdem Sie das Mapping ausgeführt haben.

© 2019 Altova GmbH