Generieren von sequenziellen und eindeutigen Werten

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Datenquellen und -ziele > Datenbanken und MapForce > Einführung in Datenbank-Mappings >

Generieren von sequenziellen und eindeutigen Werten

Wenn Sie Daten in eine Datenbank einfügen oder einer Datenbank aktualisieren, müssen Sie für die Datenbankfelder, die keinen Input aus der gemappten Quellkomponente erhalten, manchmal "on-the-fly" sequenzielle oder eindeutige Werte erstellen. Verwenden Sie zu diesem Zweck die folgenden vordefinierten MapForce-Funktionen:

 

auto-number (aus der Bibliothek "core | generator functions"). Diese Funktion dient im Allgemeinen dazu, Primärschlüsselwerte für ein numerisches Feld zu generieren.
create-guid (aus der Bibliothek "lang | generator functions"). Mit Hilfe dieser Funktion wird ein global eindeutiger Identifier (als hexadezimal kodierter String) für das jeweilige Feld generiert.

 

Beachten Sie, dass Werte für Datenbankfelder auch mit Hilfe von Datenbank-generierten Werten geschrieben werden können. Diese Option steht im Dialogfeld "Datenbankaktionen" (siehe Einstellungen für Datenbankaktionen) zur Verfügung und eignet sich besonders zum Generieren von Primärschlüsseln.


© 2019 Altova GmbH