Komponente

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Menüreferenz >

Komponente

Root-Element ändern

Dient zum Ändern des Root-Elements des XML-Instanzdokuments.

 

Schema-Definition in XMLSpy bearbeiten

Wenn Sie nach Auswahl eines XML-Schemas/ Dokuments auf diese Option klicken, wird eine XML-Schemadatei in der Schema-Ansicht von XMLSpy geöffnet, wo Sie sie bearbeiten können.

 

FlexText-Konfiguration bearbeiten

Öffnet FlextText und gestattet Ihnen, eine zuvor erstellte FlexText-Datei zu bearbeiten.

 

Datenbankobjekte hinzufügen/entfernen/bearbeiten

Dient zum Hinzufügen, Entfernen oder Ändern der Datenbankobjekte in der Datenbankkomponente.

 

Mapping auf EDI X12 997 erstellen

Das X12 997 Functional Acknowledgment gibt über den Status des EDI-Datenaustauschs Auskunft. Alle Fehler, die bei der Verarbeitung des Dokuments auftreten, werden hier ausgegeben. MapForce kann im Hauptmappingbereich automatisch ein X12 997-Dokument generieren, das Sie an den Empfänger senden können. Nähere Informationen finden Sie unter Generieren eines X12 997 Functional Acknowledgment.

 

Mapping auf EDI X12 999 erstellen

Das X12 999 Implementation Acknowledgment Transaction Set meldet die Nichterfüllung von HIPAA-Implementierungsrichtlinien oder Applikationsfehler. Als Antwort auf jede EDI Transaction, die an ein Unternehmen gesendet wird, muss eine 999 Transaction zurückgesendet werden. Nähere Informationen dazu finden Sie unter Generieren eines X12 999 Implementation Acknowledgment.

 

Aktualisieren

Aktualisiert die gerade aktive Datenbankkomponente anhand der Datenbank.

 

Duplikat davor einfügen

Fügt eine Kopie/einen Klon des ausgewählten Elements vor dem aktuell ausgewählten ein. Duplizierte Datenelemente haben kein Output-Symbol und können nicht als Quellelemente verwendet werden. Ein Beispiel dazu finden Sie im Tutorial im Abschnitt "Mappen mehrerer Quellkomponenten auf eine Zielkomponente". Bei Rechtsklick auf ein Duplikat können Sie es über die Menüeinträge "Nach oben/Nach unten" verschieben.

 

Duplikat danach einfügen

Fügt eine Kopie/einen Klon des ausgewählten Elements nach dem aktuell ausgewählten ein. Duplizierte Datenelemente haben kein Output-Symbol und können nicht als Quellelemente verwendet werden. Ein Beispiel dazu finden Sie im Tutorial im Abschnitt "Mappen mehrerer Quellkomponenten auf eine Zielkomponente". Bei Rechtsklick auf ein Duplikat können Sie es über die Menüeinträge "Nach oben/Nach unten" verschieben.

 

Duplikat löschen

Löscht ein zuvor definiertes Duplikat. Ein Beispiel dazu finden Sie im Tutorial im Abschnitt "Mappen mehrerer Quellkomponenten auf eine Zielkomponente".

 

Datenbankaktionen

Dient zum Definieren der Tabellenaktionen, die mit den gemappten Daten an der jeweiligen Zieldatenbanktabelle durchgeführt werden sollen. Nähere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt "Einstellungen für Datenbankaktionen".

 

Datenbank abfragen

Erstellt anhand der Tabelle bzw. des Felds, die bzw. das Sie in der Datenbankkomponente ausgewählt haben, eine Select-Anweisung. Wenn Sie einmal auf eine Tabelle/ein Feld klicken, wird dieser Befehl aktiv und die Select-Anweisung wird automatisch in das Select-Fenster platziert.

 

Links ausrichten

Richtet die Datenelemente entlang des linken Fensterrands aus.

 

Rechts ausrichten

Richtet die Datenelemente entlang des rechten Fensterrands aus. Diese Anzeige eignet sich vor allem, um Mappings auf das Zielschema zu erzeugen.

 

Eigenschaften

Öffnet ein Dialogfeld, in dem die Einstellungen der aktuell ausgewählten Komponente angezeigt werden. Siehe Ändern der Komponenteneinstellungen .


© 2019 Altova GmbH