Beispiel: Bereitstellen von Daten für vorformatierte Excel-Arbeitsblätter

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Datenquellen und -ziele > Microsoft OOXML Excel 2007+ >

Beispiel: Bereitstellen von Daten für vorformatierte Excel-Arbeitsblätter

Mit MapForce generierte Excel-Arbeitsblätter enthalten keine Formatierungen sondern nur Daten. Wenn Sie mit MapForce generierte Excel-Daten formatieren müssen, können Sie dies außerhalb von MapForce, mit Hilfe von Excel-Standardfunktionen tun:

 

1.Generieren Sie Ihr Excel-Arbeitsblatt mit MapForce und speichern Sie es auf Ihrer Festplatte (z.B. unter dem Namen xlsx-mapforce.xlsx).
2.Erstellen Sie mit Excel ein neues Excel-Arbeitsblatt (z.B. mit dem Namen Sales-presentation.xlsx).
3.Erstellen Sie von Sales-presentation.xlsx aus externe Referenzen (Links) zu Zellbereichen aus xlsx-mapforce.xlsx. Dies muss nur einmal durchgeführt werden. Eine genaue Anleitung finden Sie hier: https://support.office.com/de-de/article/Erstellen-eines-externen-Bezugs-Verkn%C3%BCpfung-zu-einem-Zellbereich-in-einer-anderen-Arbeitsmappe-c98d1803-dd75-4668-ac6a-d7cca2a9b95f?ui=de-DE&rs=de-DE&ad=DE.
4.Wenden Sie alle erforderlichen Formatierungen (Schriftarten, Farben, usw.) in Sales-presentation.xlsx an.

 

Sie können von jetzt an Daten so oft wie nötig in xlsx-mapforce.xslx generieren. Um Sales-presentation.xlsx mit den neuesten mit MapForce generierten Daten zu aktualisieren, klicken Sie auf dem Register Daten auf Alle aktualisieren. Dadurch bleibt die gesamte bestehende Formatierung erhalten.

 

Im unten gezeigten Beispiel werden zuerst einige Excel-Daten mit MapForce generiert und in einer Datei gespeichert. Anschließend können Sie diese Daten in einem zweiten Excel-Arbeitsblatt (das so konfiguriert wurde, dass es externe Referenzen zum ersten Arbeitsblatt aufweist) schön formatiert anzeigen. Um fortzufahren, öffnen Sie das folgende Beispielmapping: <Dokumente>\Altova\MapForce2019\MapForceExamples\Sales_to_Excel.mfd.

 

Sales_to_Excel-ENT

 

Sales_to_Excel.mfd

Klicken Sie als nächstes auf das Register Ausgabe, um das Mapping-Ergebnis zu generieren.

Klicken Sie anschließend auf Generierte Ausgabe speichern ic-save-gen-out und speichern Sie sie unter dem Namen "xlsx-mapforce.xlsx" im Ordner <Dokumente>\Altova\MapForce2019\MapForceExamples\.

egSales2Excel2

Sie können diese Daten nun in einem zweiten Blatt, das bereits so konfiguriert ist, dass es Daten aus der Datei xlsx-mapforce.xlsx ausliest, formatiert anzeigen. Öffnen Sie die Datei Sales-presentation.xlsx (aus demselben Ordner wie die obige) in Excel. Daraufhin wird eine Warnung angezeigt, dass externe Links deaktiviert wurden und aktiviert werden müssen, damit eine Verbindung zu den Quelldaten hergestellt werden kann. An der aktuellen Cursor-Position, B6, sehen Sie, dass es sich um den Datenbereich Sales'!$B$3:$C$14 aus der Datei xlsx-mapforce.xlsx handelt.

Sales_to_Excel-ex02

Sales-presentation.xlsx

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Aktivieren" (oder in Excel 2016 auf Inhalt aktivieren). Die externen Links sind nun aktiviert und die zugrunde liegenden Daten werden in Form einer Tabelle und eines Diagramms angezeigt.

 

Sales_to_Excel-ex03

Sales-presentation.xlsx (mit aktualisierten Referenzen)

Sie können die Links zwischen den beiden Arbeitsblättern auch manuell aktualisieren. Gehen Sie folgendermaßen vor:

 

Klicken Sie auf dem Register Daten auf Alle aktualisieren.

© 2019 Altova GmbH