XBRL-Taxonomiepakete

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Datenquellen und -ziele > XBRL >

XBRL-Taxonomiepakete

Ein XBRL-Taxonomiepaket ist ein gezipptes Archiv, das eine Offline-Kopie einer XBRL-Taxonomie enthält. Die Vorteile eines XBRL-Taxonomiepakets (falls eines vorhanden ist) sind, dass XBRL-Ressourcen wie z.B. Schemas von lokalen (Offline) Taxonomiedateien anstatt über das Internet geladen werden. Eine Beschreibung der Struktur und des Formats von XBRL-Taxonomiepaketen finden Sie in der Taxonomy Packages 1.0 Recommendation (https://www.xbrl.org/Specification/taxonomy-package/REC-2016-04-19/taxonomy-package-REC-2016-04-19.html).

 

Wenn Ihr XBRL-Taxonomieanbieter XBRL-Taxonomiepakete, die der obigen Recommendation entsprechen, zum Download zur Verfügung stellt, können Sie solche Pakete zu MapForce hinzufügen. Dies wirkt sich insofern auf die XBRL-Validierung und -Verarbeitung aus, als bestimmte URLs wie z.B. XBRL-Schemareferenzen auf lokale im Taxonomiepaket enthaltene Dateien umgeleitet werden. Mit Hilfe von Taxonomiepaketen können Sie alle Eintrittspunkte der XBRL-Taxonomie direkt in MapForce anzeigen und die XBRL-Validierung beschleunigen.

 

Anmerkung:Die folgenden Altova Desktop-Applikationen unterstützen das Hinzufügen von XBRL-Taxonomiepaketen: XMLSpy, MapForce und StyleVision. All diese Applikationen haben eine gemeinsame Liste von XBRL-Taxonomiepaketen. Wenn Sie die Liste in einer Applikation bearbeiten, so wird die geänderte Liste auch in anderen Applikationen angezeigt (Dies wirkt sich auch auf die XBRL-Validierung und -Verarbeitung aus).

 

Funktionsweise

Jedes XBRL-Taxonomiepaket enthält eine interne Katalogdatei (catalog.xml). In dieser Katalogdatei sind die URIs definiert, die auf lokale Ressourcen umgeleitet werden und somit neu zugewiesen werden sollen. Katalogdateien entsprechen einer eingeschränkten Untergruppe der XML Catalog-Spezifikation (https://www.oasis-open.org/committees/download.php/14809/xml-catalogs.html). Auch MapForce verwendet eine ähnliche Methode, um URIs neuen lokalen Ressourcen zuzuordnen (siehe Katalogdateien).

 

Nachdem Sie ein oder mehrere XBRL-Taxonomiepakete hinzugefügt haben (siehe Anleitung unten), wirken sich diese ab diesem Moment darauf aus, wie MapForce Ressourcen für die XBRL-Validierung auflöst. Wenn Sie z.B. eine XBRL-Instanz zum Mapping hinzufügen, wird das dazugehörige Schema aus dem lokalen Taxonomiepaket anstatt aus dem Internet geladen (Voraussetzung dafür ist, dass das Taxonomiepaket aktiv ist und dass die dazugehörige Datei catalog.xml die Schema-URI auf eine lokale Ressource umleitet). Dies wirkt sich in der Folge auf alle XBRL-Validierungs- und Verarbeitungsvorgänge aus.

 

Warnhinweis: Paketkataloge können eine Umleitung zu nicht kompatiblen Ressourcen verursachen

Eine Ressource, auf die die Katalogdatei eines aktiven Pakets verweist, wird für alle MapForce-Operationen, für die diese Ressource benötigt wird, verwendet. Ein Beispiel für eine solche Ressource wäre ein XML-Schema, welches sowohl für die XML- als auch für die XBRL-Validierung verwendet wird. Wenn die von der Katalogdatei des Pakets referenzierte Offline-Ressource mit Ihrer vorhandenen Umgebung nicht kompatibel ist, kann dies zu Fehlern führen. Deaktivieren Sie das Taxonomiepaket in diesem Fall und wenden Sie sich mit den Fehlerinformationen an die Herausgeber des Pakets.

 

 

Hinzufügen eines Taxonomiepakets

1.Laden Sie das XBRL-Taxonomiepaket (ZIP-Archiv) des Anbieters herunter und speichern Sie es in einem lokalen Verzeichnis, das möglichst selten geändert wird. Entpacken Sie das heruntergeladene Archiv nicht.

 

Anmerkung:Das heruntergeladene .zip-Archiv muss der Taxonomy Packages 1.0 Recommendation (https://www.xbrl.org/Specification/taxonomy-package/REC-2016-04-19/taxonomy-package-REC-2016-04-19.html) entsprechen.

 

2.Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen | XBRL | Taxonomiepakete.

mf_xbrl_taxpack_01

 

3.Klicken Sie auf Bearbeiten.
4.Klicken Sie auf Taxonomie hinzufügen, navigieren Sie zum gewünschten Taxonomiepaket. Um mehrere Pakete auszuwählen, halten Sie die Umschalttaste gedrückt.

 

Die Liste der hinzugefügten XBRL-Taxonomiepakete wird im Dialogfeld in Form einer aus zwei Ebenen bestehenden Struktur angezeigt. Auf der ersten Ebene wird die Taxonomie angezeigt; auf der zweiten Ebene sehen Sie die Pakete der Taxonomie. Wenn ein Taxonomiepaket im Dialogfeld "XBRL-Taxonomiepakete" ausgewählt ist, werden die Einzelheiten dazu (mit dem Offline-Pfad) im unteren Bereich des Dialogfelds angezeigt.

mf_xbrl_taxpack_02

Das Kontrollkästchen links vom Taxonomieeintrag zeigt an, ob diese Taxonomie aktiv ist. Eine neu hinzugefügte Taxonomie ist standardmäßig aktiv. Um eine Taxonomie zu deaktivieren, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen dieser Taxonomie. Eine Taxonomie zu deaktivieren ist nützlich, wenn es zu Problemen mit dem Paket kommt oder wenn Sie z.B. zwischen zwei Versionen einer Taxonomie hin- und herwechseln möchten.

 

Wenn Sie weitere Pakete zu einer Taxonomie hinzufügen möchten, wählen Sie diese Taxonomie aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Pakete hinzufügen. Die hinzugefügten Pakete werden auf der zweiten Ebene dieser Taxonomie angezeigt. Um ein Paket zu entfernen, wählen Sie es aus und klicken Sie auf Entfernen. (Beachten Sie, dass die Taxonomiedateien damit nicht von der Festplatte gelöscht werden).


© 2019 Altova GmbH