Bearbeiten von benutzerdefinierten Funktionen

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Funktionen > Benutzerdefinierte Funktionen >

Bearbeiten von benutzerdefinierten Funktionen

So bearbeiten Sie eine benutzerdefinierte Funktion:

1.Öffnen Sie das Mapping, das die benutzerdefinierte Funktion enthält.
2.Doppelklicken Sie im Mapping auf die Titelleiste der benutzerdefinierten Funktion. Daraufhin ändert sich das Mappingfenster und es wird darin der Inhalt der Funktion angezeigt. Sie können Komponenten darin je nach Bedarf hinzufügen, bearbeiten oder entfernen.
3.Um die Eigenschaften der Funktion (wie Name oder Beschreibung) zu ändern, wählen Sie eine der folgenden Methoden:
a.Klicken Sie mit der rechten Maustaste in einen leeren Bereich des Mappings und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl Funktionseinstellungen.
b.Klicken Sie auf die Symbolleisten-Schaltfläche Einstellungen für die aktuelle benutzerdefinierte Funktion ( mf_ic_udf_settings ).

 

Sie können eine Funktion auch durch Doppelklick auf ihren Namen im Fenster "Bibliotheken" bearbeiten, doch können nur Funktionen im derzeit aktiven Dokument auf diese Art geöffnet werden. Wenn Sie auf eine benutzerdefinierte Funktion doppelklicken, die in einem anderen Mapping erstellt wurde, so wird dieses Mapping in einem neuen Fenster geöffnet.

 

Anmerkung:Wenn Sie eine benutzerdefinierte Funktion, die in mehrere Mappings importiert wurde, bearbeiten oder löschen, so wirkt sich diese Änderung auf alle Mappings, in die diese importiert wurde, aus.

© 2019 Altova GmbH