Konfigurationsdateien

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Datenquellen und -ziele >  EDI  > TRADACOMS >

Konfigurationsdateien

Standardmäßig entsprechen die MapForce-Konfigurationsdateien und die zugrunde liegende Verarbeitungslogik der Basisversion des TRADACOMS-Standards (931). Wenn Sie folglich diese TRADACOMS-Version verwenden, müssen die TRADACOMS-Konfigurationsdateien nicht angepasst werden. Wenn Sie allerdings aus irgendeinem Grund Änderungen an den bestehenden Konfigurationsdateien vornehmen möchten, so ist dies möglich. Beachten Sie, dass alle Änderungen an den TRADACOMS-Standardkonfigurationsdateien sofort wirksam werden und sich auf die Art, wie MapForce TRADACOMS-Strukturen parst oder schreibt, auswirken.

 

Die MapForce-Konfigurationsdateien für TRADACOMS sind im folgenden Verzeichnis gespeichert: C:\Programme\Altova\MapForce2019\MapForceEDI\TRADACOMS. Falls Sie Änderungen an den TRADACOMS-Konfigurationsdateien vornehmen müssen, erstellen Sie zuerst eine gleichrangige Kopie des TRADACOMS-Verzeichnisses, z.B. "TRADACOMS1", ändern Sie die Rechte in Schreibrechte um und bearbeiten Sie die Dateien Ihren Vorgaben entsprechend. Alle Konfigurationsdateien entsprechend der XML-Syntax, daher wird empfohlen, für die Bearbeitung der Dateien einen XML-Editor zu verwenden.

 

Datei

Aufgabe

EDI.Collection

Die Datei EDI.Collection enthält eine Liste aller Messages (Nachrichten) im aktuellen TRADACOMS-Konfigurationsverzeichnis (z.B. C:\Programme\Altova\MapForce2019\MapForceEDI\TRADACOMS).

 

Alle in der Collection-Datei aufgelisteten Nachrichten stehen im Dialogfeld "EDI-Collections durchsuchen" zur Verfügung, wenn Sie eine TRADACOMS-Komponente zum Mapping hinzufügen (Einfügen | EDI). Wenn ein bestimmter Nachrichtentyp daher in diesem Dialogfeld nicht angezeigt werden soll, kommentieren Sie das entsprechende XML-Element aus der EDI.Collection-Datei aus oder entfernen Sie es.

 

Wenn Sie z.B. die folgende Zeile auskommentieren, steht der Nachrichtentyp LPRHDR nicht mehr zur Verfügung:

 

<!--<Message Type="LPRHDR" File="LPRHDR.Config" Description="LOCATION PLANNING REPORT FILE"/>-->

Envelope.Config

Definiert die Struktur der TRADACOMS-Komponente in MapForce (d.h. Elemente, die in die Envelope-Sequenz eingeschlossen sind). Diese Datei wird anhand eines Schemas validiert, das von MapForce intern gehandhabt wird und sollte nicht bearbeitet werden.

Tradacoms.Codelist

In dieser Datei sind die TRADACOMS-Codes und die Werte, die diese enthalten können, definiert. Sie wird zur Validierung von TRADACOMS-Input/Output-Dateien verwendet. Sie können bei Bedarf benutzerdefinierte Codelisten zu dieser Datei hinzufügen.

Tradacoms.Segment

In dieser Datei sind die Segment-, Composite- und Feld-Namen der TRADACOMS-Dateien definiert. Sie wird beim Parsen einer TRADACOMS-Datei verwendet. Änderungen, die an dieser Datei vorgenommen werden, sind globale Anpassungen und werden auf alle Segmente und Nachrichten angewendet.

[Message].Config

Definiert die Struktur einer einzelnen TRADACOMS-Nachricht. Änderungen, die an dieser Datei vorgenommen werden, werden als lokale (Inline)-Anpassungen behandelt.

 

Nähere Informationen finden Sie unter Anpassen der EDI-Struktur und Anpassen der EDI-Validierung.


© 2019 Altova GmbH