NCPDP SCRIPT-Autokomplettierungsregeln

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Datenquellen und -ziele >  EDI  > NCPDP SCRIPT >

NCPDP SCRIPT-Autokomplettierungsregeln

MapForce erzeugt beim Generieren einer NCPDP SCRIPT-Datei gemäß den unten stehenden Regeln automatisch bestimmte Felder oder Werte (Diese Regeln werden als "Automatische Datenkomplettierung" oder "Autokomplettierungsregeln" bezeichnet). Um dieses Verhalten zu deaktivieren, deaktivieren Sie in den EDI-Komponenteneinstellungen das Kontrollkästchen Autokomplettierung von fehlenden Feldern.

 

Die folgenden Felder werden automatisch vervollständigt:

 

 

Interchange Header

UIB/S001/F0001 = Kontrollagentur + Syntaxversionsnummer = "UNOA"
UIB/S001/F0002 = Syntaxversionsnummer = "0"
UIB/S002/F0004 = "Absender"
UIB/S003/F0010 = "Empfänger"
UIB/S300/F0017 = aktuelles Datum
UIB/S300/F0114 = aktuelle Uhrzeit

 

Message Header

UIH/S306/F0329 = "SCRIPT", Nachrichtentyp
UIH/S306/F0316 = "010" für 10.6, Nachrichtenversionsnummer aus den Konfigurationsdateien.
UIH/S306/F0318 = "006" für 10.6, Nachrichten-Release-Nummer aus den Konfigurationsdateien.
UIH/S306/F0326 = Nachrichtenfunktion (oder - in MapForce-Terminologie - Nachrichtentyp)
UIH/F0062 = "0", Nachrichtenreferenznummer

 

Message Trailer

UIT/F0062 = UIH/F0062
UIT/F0074 = Anzahl der Segmente in der Nachricht

 

Interchange Trailer

UIZ/F0036 = Nachrichtenanzahl

© 2019 Altova GmbH