Aktivieren Sie bitte JavaScript, um diese Seite anzeigen zu können.

Altova MapForce 2020 Enterprise Edition

SCRIPT ist ein Standard für den elektronischen Datenaustausch im amerikanischen Gesundheitssektor. Er wurde vom NCPDP (National Council for Prescription Drug Programs) entwickelt, siehe http://www.ncpdp.org. MapForce unterstützt das Mappen von Daten zwischen Dateien im SCRIPT-Format und allen anderen von MapForce unterstützten Formaten, einschließlich XML, CSV, Microsoft Excel, Datenbanken und anderen. Unterstützt werden die NCPDP SCRIPT-Versionen 8.1, 10.6, 10.10.

 

Die NCPDP SCRIPT-Standardversion in MapForce ist 10.10.

 

Anmerkung:Um die Unterstützung für eine andere NCPDP SCRIPT-Version als die Standardversion zu aktivieren, laden Sie das "NCPDP SCRIPT-Konfigurationsdateien"-Paket vom Altova-Download Center herunter (https://www.altova.com/de/mapforce/download/libraries) und installieren Sie es.

 

Für NCPDP SCRIPT kann entweder das XML- oder das UN/EDIFACT-Format verwendet werden. Diese Dokumentation gilt für die UN/EDIFACT-Version von NCPDP SCRIPT. Wenn Sie die NCPDP XML-Schemas haben, unterstützt MapForce unter Verwendung der XML-Standard-Mapping-Befehle und Validierung das Mappen von Daten von oder auf SCRIPT implizit (XML-Dateien können Sie über den Menübefehl Einfügen | XML-Schema/Datei) zum Mapping hinzufügen.

 

Beachten Sie, dass MapForce das Senden oder Empfangen von SCRIPT-Nachrichten als Teil der Datenkommunikation zwischen SCRIPT-Parteien nicht unterstützt. Die Aufgabe von MapForce ist es, Daten im SCRIPT-Format auszulesen und auf andere Formate zu mappen oder Daten aus anderen Formaten in das SCRIPT-Format zu konvertieren.

 

NCPDP SCRIPT-Dateien im UN/EDIFACT-Format können folgendermaßen zum Mapping hinzugefügt werden:

 

1.Klicken Sie im Menü Einfügen auf EDI.

2.Wählen Sie die "NCPDP SCRIPT" Collection aus und aktivieren Sie anschließend das Kontrollkästchen neben dem/den gewünschten Nachrichtentyp(en).

mf_dlg_ncpdp_collection

3.Klicken Sie auf OK. Sie werden nun aufgefordert, eine Instanzdatei anzugeben.

4.Wählen Sie eine der folgenden Methoden:

Wenn Sie Daten von einer NCPDP SCRIPT-Nachricht auf ein anderes Format mappen möchten, klicken Sie auf Durchsuchen und wählen Sie die SCRIPT-Quelldatei aus. Sie können Dateien auch über eine URL öffnen, siehe Hinzufügen von Komponenten über eine URL.

Wenn Sie Daten auf eine NCPDP SCRIPT-Nachricht mappen möchten oder die Quelldatei zu einem späteren Zeitpunkt hinzufügen möchten, klicken Sie auf Überspringen.

 

Die Struktur der ausgewählten NCPDP SCRIPT-Nachricht(en) wird zu diesem Zeitpunkt im Mapping angezeigt (in der MapForce-Terminologie als eine "EDI-Komponente"). Sie können nun entweder Mapping-Verbindungen zu dieser Komponente ziehen (um Daten darauf zu mappen) oder von dieser Komponente aus Mapping-Verbindungen ziehen, um Daten von dieser aus zu mappen. Siehe auch:

 

Hinzufügen von EDI-Komponenten zum Mapping

Ausführen von EDI-Mappings

EDI-Komponenteneinstellungen

Validierung von EDI-Komponenten

 

© 2019 Altova GmbH