NCPDP SCRIPT

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Datenquellen und -ziele >  EDI  >

NCPDP SCRIPT

SCRIPT ist ein Standard für den elektronischen Datenaustausch im amerikanischen Gesundheitssektor. Er wurde vom NCPDP (National Council for Prescription Drug Programs) entwickelt, siehe http://www.ncpdp.org. MapForce unterstützt das Mappen von Daten zwischen Dateien im SCRIPT-Format und allen anderen von MapForce unterstützten Formaten, einschließlich XML, CSV, Microsoft Excel, Datenbanken und anderen. Unterstützt werden die NCPDP SCRIPT-Versionen 8.1, 10.6, 10.10.

 

Die NCPDP SCRIPT-Standardversion in MapForce ist 10.10.

 

Anmerkung:Um die Unterstützung für eine andere NCPDP SCRIPT-Version als die Standardversion zu aktivieren, laden Sie das "NCPDP SCRIPT-Konfigurationsdateien"-Paket vom Altova-Download Center herunter (https://www.altova.com/de/mapforce/download/libraries) und installieren Sie es.

 

Für NCPDP SCRIPT kann entweder das XML- oder das UN/EDIFACT-Format verwendet werden. Diese Dokumentation gilt für die UN/EDIFACT-Version von NCPDP SCRIPT. Wenn Sie die NCPDP XML-Schemas haben, unterstützt MapForce unter Verwendung der XML-Standard-Mapping-Befehle und Validierung das Mappen von Daten von oder auf SCRIPT implizit (XML-Dateien können Sie über den Menübefehl Einfügen | XML-Schema/Datei) zum Mapping hinzufügen.

 

Beachten Sie, dass MapForce das Senden oder Empfangen von SCRIPT-Nachrichten als Teil der Datenkommunikation zwischen SCRIPT-Parteien nicht unterstützt. Die Aufgabe von MapForce ist es, Daten im SCRIPT-Format auszulesen und auf andere Formate zu mappen oder Daten aus anderen Formaten in das SCRIPT-Format zu konvertieren.

 

NCPDP SCRIPT-Dateien im UN/EDIFACT-Format können folgendermaßen zum Mapping hinzugefügt werden:

 

1.Klicken Sie im Menü Einfügen auf EDI.
2.Wählen Sie die "NCPDP SCRIPT" Collection aus und aktivieren Sie anschließend das Kontrollkästchen neben dem/den gewünschten Nachrichtentyp(en).

mf_dlg_ncpdp_collection

3.Klicken Sie auf OK. Sie werden nun aufgefordert, eine Instanzdatei anzugeben.
4.Wählen Sie eine der folgenden Methoden:
Wenn Sie Daten von einer NCPDP SCRIPT-Nachricht auf ein anderes Format mappen möchten, klicken Sie auf Durchsuchen und wählen Sie die SCRIPT-Quelldatei aus. Sie können Dateien auch über eine URL öffnen, siehe Hinzufügen von Komponenten über eine URL.
Wenn Sie Daten auf eine NCPDP SCRIPT-Nachricht mappen möchten oder die Quelldatei zu einem späteren Zeitpunkt hinzufügen möchten, klicken Sie auf Überspringen.

 

Die Struktur der ausgewählten NCPDP SCRIPT-Nachricht(en) wird zu diesem Zeitpunkt im Mapping angezeigt (in der MapForce-Terminologie als eine "EDI-Komponente"). Sie können nun entweder Mapping-Verbindungen zu dieser Komponente ziehen (um Daten darauf zu mappen) oder von dieser Komponente aus Mapping-Verbindungen ziehen, um Daten von dieser aus zu mappen. Siehe auch:

 

Hinzufügen von EDI-Komponenten zum Mapping
Ausführen von EDI-Mappings
EDI-Komponenteneinstellungen
Validierung von EDI-Komponenten

 


© 2019 Altova GmbH