mime-entity

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Funktionen > Referenz Funktionsbibliothek > mime >

mime-entity

Die Funktion mime-entity gibt eine MIME Entity zurück. Die MIME Entity wird anhand des für das content-Argument bereitgestellten Inhalts erstellt und hat den für das type-Argument bereitgestellten Medientyp.

mf-func-mime-entity

 

Argumente

Name

Typ

Beschreibung

type

mf:MediaType

Der Medientyp, der diese MIME Entity beschreibt, z.B. image/png.

content

xs:base64Binary

Die eigentlichen anhand des Base64-Kodierungsschemas kodierten Daten. Sie können solche Daten mit Hilfe der Funktion charset-encode kodieren.

 

Beispiel

Im folgenden Mapping wird ein Webservice aufgerufen, der per POST-Request übermittelte nicht strukturierte Daten erwartet.

mf-func-mime-entity-example

Der Input-Text im obigen Mapping wird mit Hilfe einer einfachen Input-Komponente als Parameter für das Mapping bereitgestellt, siehe Bereitstellen von Parametern für das Mapping. Der als Input erhaltene String wird mit Hilfe der Funktion charset-encode und unter Verwendung der utf-8 Kodierung in Binärdaten konvertiert. Die Funktion mime-entity erhält den binären Inhalt als Argument und gibt den Body des Request (die MIME Entity) zurück, welcher auf den Body-Input des Webservice-Aufrufs gemappt wurde.


© 2019 Altova GmbH