UN/EDIFACT-Autokomplettierungsregeln (Interactive)

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Datenquellen und -ziele >  EDI  > UN/EDIFACT >

UN/EDIFACT-Autokomplettierungsregeln (Interactive)

Die folgenden Autokomplettierungsregeln werden auf MapForce-Komponenten, die Interactive EDIFACT Messages enthalten, angewendet:

 

UIB/S001/F0001 wird mit der Kontrollagentur + Syntaxversionsnummer befüllt.
UIB/S001/F0002 wird mit der Syntaxversionsnummer befüllt.
UIB/S002/F0004 wird mit dem "Absender" befüllt.
UIB/S003/F0010 wird mit dem "Empfänger" befüllt.
UIZ/S302/* wird mit UIB/S302/* befüllt.
UIZ/F0036 wird mit der Nachrichtenanzahl befüllt.
UIH/S302/* wird mit UIB/S302/* befüllt (falls UIB und UIB/S302 vorhanden sind).
UIH/S306/F0065 wird mit dem Nachrichtentyp befüllt.
UIH/S306/F0052 wird mit der Nachrichtenversionsnummer aus den Konfigurationsdateien befüllt.
UIH/S306/F0054 wird mit der Nachrichten-Release-Nummer aus den Konfigurationsdateien befüllt.
UIT/F0340 wird mit UIH/F0340 befüllt (Dies ist ein optionales Feld, das dennoch ausgefüllt wird).
UIT/F0074 wird mit der Anzahl der Segmente in der Nachricht befüllt  (Dies ist ein optionales Feld, das dennoch ausgefüllt wird).

© 2019 Altova GmbH