Idente Sub-Einträge verbinden

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Häufige Aufgaben > Arbeiten mit Verbindungen >

Idente Sub-Einträge verbinden

Sie können zwischen gleichnamigen Datenelementen sowohl in der Quell- als auch in der Zielkomponente mehrere Verbindungen erstellen. Beachten Sie, dass standardmäßig eine "Alles kopieren"-Verbindung erstellt wird (siehe "Alles kopieren"-Verbindungen).

 

 

Um die Option "Idente Sub-Einträge automatisch verbinden" zu aktivieren, bzw. zu deaktivieren, wählen Sie eine der folgenden Methoden:

Klicken Sie auf die Symbolleisten-Schaltfläche Idente Sub-Einträge automatisch verbinden ( ic-conn-child ).
Wählen Sie im Menü Verbindung den Befehl Idente Sub-Einträge automatisch verbinden.

 

 

So ändern Sie die Einstellungen für den Befehl "Idente Sub-Einträge automatisch verbinden":

 

1.Verbinden Sie zwei übergeordnete Datenelemente, die in beiden Komponenten Child-Elemente desselben Namens aufweisen.
2.Rechtsklicken Sie auf die Verbindung und wählen Sie die Option Idente Sub-Einträge verbinden.

 

dlg_connect_matching_children_settings        

 

3.Wählen Sie die gewünschten Optionen aus (siehe Tabelle unten) und klicken Sie auf OK. Für alle Child-Elemente, die denselben Namen haben und den im Dialogfeld definierten Einstellungen entsprechen, werden Verbindungen erzeugt.

 

Bitte beachten Sie: Die hier definierten Einstellungen werden angewendet, wenn in der Titelleiste das Symbol "Idente Sub-Einträge automatisch verbinden" ic-conn-child aktiv ist. Durch Klicken auf das Symbol können Sie es aktivieren bzw. deaktivieren.

 

 

Groß/Kleinschreibung ignorieren

Ignoriert die Groß- und Kleinschreibung der Child-Elemente.

Namespaces ignorieren

Ignoriert die Namespaces der Child-Elemente.

Rekursiv

Erstellt zwischen identen Datenelemente rekursiv neue Verbindungen, d.h. es wird unabhängig davon, wie tief in der Hierarchie die Datenelemente sich befinden, eine Verbindung erstellt, solange die Datenelemente denselben Namen haben.

Attribute und Elemente mischen

Damit können Verbindungen zwischen Attributen und Elementen desselben Namens erzeugt werden. So wird z.B. zwischen zwei Datenelementen mit dem Namen "Name" eine Verbindung erstellt, selbst wenn es sich bei einem der Datenelemente um ein Element und beim anderen um ein Attribut handelt.

"Alles kopieren"-Verbindungen erstellen

Diese Einstellung ist standardmäßigt aktiv. Der Befehl erstellt (wenn möglich), eine Verbindung vom Typ "Alles kopieren" zwischen Datenquell- und zielelementen.

Bestehende Output-Verbindungen ignorieren

Erzeugt zusätzliche Verbindungen für alle identischen Datenelemente, selbst wenn diese bereits ausgehende Verbindungen aufweisen.

Beibehalten

Behält bestehende Verbindungen bei.

Überschreiben

Erzeugt Verbindungen gemäß den definierten Einstellungen neu. Bestehende Verbindungen werden gelöscht.

Alle bestehenden löschen

Löscht alle bestehenden Verbindungen, bevor neue erzeugt werden.

 

Löschen von Verbindungen

Verbindungen, die über das Dialogfeld "Idente Sub-Einträge verbinden" oder während des Mappings erstellt wurden, können als Gruppe entfernt werden.

del-connect

 

So löschen Sie Verbindungen:

1.Rechtsklicken Sie auf den Datenelementnamen der Komponente, nicht auf die Verbindung selbst - in diesem Beispiel auf "Person".
2.Wählen Sie den Befehl Verbindungen löschen | Alle... Verbindungen löschen.

 

 

Alle direkten Verbindungen löschen

Löscht alle Verbindungen, die direkt auf eine andere Quell- oder Zielkomponente gemappt sind, bzw. auf die eine andere Zielkomponente gemappt ist.

Alle eingehenden Child-Verbindungen löschen

Ist nur aktiv, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf ein Datenelement in einer Zielkomponente geklickt haben. Löscht alle eingehenden Child-Verbindungen.

Alle hinausgehenden Child-Verbindungen löschen

Ist nur aktiv, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf ein Datenelement in einer Quellkomponente geklickt haben. Löscht alle hinausgehenden Child-Verbindungen.


© 2019 Altova GmbH