Datenstreaming

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Häufige Aufgaben > Arbeiten mit Mappings >

Datenstreaming

Datenstreaming ist ein in MapForce integrierter Mechanismus, mit dem Sie beliebig große Datenmengen als Input oder Output für Ihre Mappings verwenden können. Datenstreaming sollte nicht mit Stream-Objekten in von MapForce generiertem Code verwechselt werden. (Stream-Objekte bilden eine Möglichkeit der Datenbehandlung bei der Integration von MapForce-generiertem Code mit einer benutzerdefinierten C#- oder Java-Applikation.)

 

Datenstreaming kann auf die folgenden Datenquellen angewendet werden:

 

XML-Dateien
CSV-Dateien
Dateien mit Feldern fixer Länge
Datenbanken

 

Wenn Sie eine der oben angeführten Datenarten als Input oder Output in Ihren Mappings verwenden, behandelt MapForce die Daten als offenen Datenstream und verarbeitet diesen sequenziell, anstatt alle Daten in den Arbeitsspeicher zu laden.

 

Anmerkung:Datenstreaming ist nur dann möglich, wenn Sie BUILT-IN als Transformationssprache gewählt haben (siehe Auswählen einer Transformationssprache).

 

Anmerkungen zur Verwendung des Arbeitsspeichers

Wenn Sie mit Mapping-Inputs und -Outputs arbeiten, die für das Datenstreaming verwendet werden, können Fehler im Zusammenhang mit zu wenig Arbeitsspeicher auftreten, wenn Ihr Mapping jederzeit Zugriff auf die Input-Daten benötigt.

 

Angenommen Ihr Mapping enthält eine Komponente, in der eine group-by Funktion auf die Input-Daten angewendet wird. Wenn Sie die group-by Funktion auf die gesamte Baumstruktur der Input-Datei anwenden, muss die gesamte Quelldatei in den Arbeitsspeicher geladen werden, wodurch ein Dateistreaming nicht mehr möglich wäre. Dasselbe gilt für jede Operation, bei der der gesamte Inhalt der Datenquelle in den Arbeitsspeicher geladen werden muss - z.B. beim Sortieren.

 

In solchen Situationen wird die Transformation dennoch erfolgreich ausgeführt, wenn genügend virtueller Speicher und genügen Festplattenspeicher auf Ihrem Rechner vorhanden ist.


© 2019 Altova GmbH