Ausgabe

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Menüreferenz >

Ausgabe

XSLT 1.0, XSLT 2.0, XQuery, Java, C#, C++, Built-in Ausführungsprozessor

Dient zum Definieren der Transformationssprache, in der das Mapping ausgeführt werden soll (siehe Auswählen einer Transformationssprache).

 

Ausgabedatei validieren

Validiert die erzeugte XML-Datei anhand des referenzierten Schemas (siehe Validieren der Mapping-Ausgabe)..

 

Ausgabedatei speichern

Speichert die aktuell im Fenster "Ausgabe" angezeigten Daten in einer Datei.

 

Alle Ausgabedateien speichern

Speichert alle von dynamischen Mappings generierten Ausgabedateien. Nähere Informationen dazu finden Sie unter Dynamische Verarbeitung mehrerer Input- oder Output-Dateien.

 

Ausgabedatei neu generieren

Generiert die im Fenster "Ausgabe" angezeigten Daten neu.

 

Lesezeichen einfügen/löschen

Fügt im Fenster "Ausgabe" an der Cursorposition ein Lesezeichen ein.

 

Nächstes Lesezeichen

Navigiert im Fenster "Ausgabe" zum nächsten Lesezeichen.

 

Vorhergehendes Lesezeichen

Navigiert im Fenster "Ausgabe" zum vorhergehenden Lesezeichen.

 

Alle Lesezeichen löschen

Entfernt im Fenster "Ausgabe" alle derzeit definierten Lesezeichen.

 

Pretty-Print

Formatiert Ihr XML-Dokument im Fenster "Ausgabe" neu, sodass Sie eine strukturierte Übersicht über das Dokument haben. Die einzelnen Child Nodes werden durch ein einziges Tabulatorzeichen vom übergeordneten Node eingerückt. An dieser Stelle werden die in der Gruppe "Tabulatoren" definierten Tabulatoreinstellungen (Größe, Tabulatoren einfügen oder Leerzeichen einfügen) angewendet.

 

Einstellungen für Textansicht

Ruft das Dialogfeld "Einstellungen für Textansicht" auf. In diesem Dialogfeld können Sie die Textansichtseinstellungen in den Fenstern Ausgabe und XSLT anpassen. Außerdem sehen Sie darin die aktuell für das Fenster geltenden Tastaturkürzel. Nähere Informationen dazu finden Sie unter Funktionalitäten der Textansicht.


© 2019 Altova GmbH