Aufrufen und Importieren von benutzerdefinierten Funktionen

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Funktionen > Benutzerdefinierte Funktionen >

Aufrufen und Importieren von benutzerdefinierten Funktionen

Nachdem Sie eine benutzerdefinierte Funktion erstellt haben, können Sie diese entweder vom selben Mapping, in dem Sie diese erstellt haben, oder von einem beliebigen anderen Mapping aus aufrufen. Nähere Informationen zum Erstellen einer Funktion finden Sie unter Erstellen benutzerdefinierter Funktionen.

 

 

So rufen Sie eine benutzerdefinierte Funktion vom selben Mapping aus auf:

1.Suchen Sie im Fenster "Bibliotheken" nach der Funktion. Sie finden die Funktion unter der Bibliothek, die Sie bei der Erstellung der Funktion definiert haben. Wenn Sie die Funktion in der Standardbibliothek "user" erstellt haben, suchen Sie in der Bibliothek "user" danach. Um eine Funktion schnell anhand ihres Namens zu finden, geben Sie die ersten Buchstaben des Namens in das Fenster "Bibliotheken" ein.

mf_udf_15

2.Ziehe Sie die Funktion aus dem Fenster "Bibliotheken" in das Hauptmapping. Sie können nun alle erforderlichen Parameter damit verbinden. Das Ergebnis der Funktion wird über ihren Output-Parameter (oder gegebenenfalls über mehrere Output-Parameter) bereitgestellt.

mf_udf_14

 

 

So importieren Sie eine benutzerdefinierte Funktion aus einem anderen Mapping:

1.Klicken Sie am unteren Rand des Fensters Bibliotheken auf die Schaltfläche Bibliotheken hinzufügen/entfernen.
2.Klicken Sie im Dialogfeld 'Optionen" auf der Seite "Bibliotheken" auf Hinzufügen und navigieren Sie zur Mapping-Datei (.mfd), die die benutzerdefinierte Funktion enthält.
3.Klicken Sie auf OK. Die Funktion wird nun im Fenster "Bibliotheken" angezeigt. Von hier aus können Sie sie in das Hauptmapping ziehen.

 

 

Standardmäßig werden im Fenster "Bibliotheken" nur vordefinierte Funktionen und alle benutzerdefinierten Funktionen aus der aktuellen .mfd-Mapping-Datei angezeigt. Wenn Sie andere .mfd-Dateien als Bibliotheken in das aktuelle Mapping importieren, wie oben gezeigt, werden auch benutzerdefinierte Funktionen aus allen importierten Dateien angezeigt. Wenn Sie außerdem in mehreren *.mfd-Dateien denselben Bibliotheksnamen verwenden, werden die Funktionen aus allen verfügbaren Quellen im Fenster "Bibliotheken"unter demselben Bibliotheksnamen angezeigt.


© 2019 Altova GmbH