Aktivieren Sie bitte JavaScript, um diese Seite anzeigen zu können.

Altova MapForce 2021 Basic Edition

Häufige Aufgaben > Arbeiten mit Verbindungen

Beibehalten von Verbindungen, nachdem Komponenten gelöscht wurden

Bildlauf Zur Startseite Zurück Nach oben Weiter Mehr

Sie können festlegen, was passieren soll, wenn Sie eine Komponente mit mehreren Child-Verbindungen zu einer anderen Komponente löschen. Ein Beispiel dafür wäre eine Filter- oder Sortierkomponente. Diese Option erweist sich als nützlich, wenn Sie alle Child-Verbindungen beibehalten und diese nicht einzeln wiederherstellen möchten.

 

Sie können nun festlegen, dass Child-Verbindungen nach dem Löschen einer Komponente beibehalten/wiederhergestellt oder dass alle Child-Verbindungen sofort gelöscht werden.

 

Wählen Sie Extras | Optionen | Bearbeiten (Register), um die aktuelle Einstellung aufzurufen. Die Standardeinstellung für das Kontrollkästchen ist deaktiviert, d.h. "Intelligente Komponentenlöschung (nützliche Verbindungen beibehalten)" ist nicht aktiv.

conn-restorre0

Wenn Sie z.B. die Datei CompletePO.mfd aus dem Ordner ...\MapForceExamples verwenden und das Kontrollkästchen aktiv ist, so sehen Sie, wie unten gezeigt, eine Alles kopieren-Verbindung mit vielen verbundenen Child-Datenelementen.

Conn-restore

Wenn Sie den Customer-Filter löschen, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie gefragt werden, ob Sie diesen wirklich löschen möchten. Wenn Sie "Ja" wählen, wird der Filter gelöscht, doch werden alle Child-Verbindungen beibehalten.

Conn-restore2

Beachten Sie, dass die verbleibenden Verbindungen weiterhin ausgewählt bleiben (d.h. sie werden rot angezeigt). Wenn Sie auch diese löschen möchten, drücken Sie nochmals die Entf-Taste.

 

Wenn Sie an eine beliebige Stelle des Mappings klicken, wird die Auswahl der Konnektoren aufgehoben.

 

Wenn das Kontrollkästchen "Intelligente Komponentenlöschung.." deaktiviert ist, werden bei Löschen des Filters alle Child-Konnektoren sofort gelöscht.

 

Anmerkung: Wenn bei einer Filter-Komponente sowohl die "on-true" als auch die "on-false" Outputs verbunden sind, werden die Konnektoren für beide Ausgaben beibehalten.

© 2015-2021 Altova GmbH